Börsen- und Wirtschaftsagenda 15.-19. März 2021, Marktnachrichten

Sonntag, 14. März

Wirtschaft

Die vereinigten Stadten. Zeitumstellung. Zwei Wochen lang sind die US-Märkte von 14:30 bis 21:00 Uhr (französische Zeit) geöffnet.

Am Montag, den 15. März

Wirtschaft

Japan. Bestellungen für Basismaschinen im Januar (12.50 Uhr).
China
Industrieproduktion für einen Monat (3 Stunden).
Einzelhandelsverkauf für Februar (3 Stunden).
Indien. Handelsbilanz Februar (12:30 Uhr).
Die vereinigten Stadten. Empire State New York Fed Manufacturing Survey für März (13:30 Uhr).

Verband

International

Acer Ergebnisse des vierten Quartals.
BMW feiert seinen ersten Energietag nach dem Vorbild des Tesla Battery Day.

Dienstag, 16. März

Wirtschaft

Japan. Industrieproduktion für den Monat Januar (5.30 Uhr).
Frankreich. Aufgeblasener Februar (8:45 Uhr).
Eurozone. Zew Investors and Financial Analysts Index, März (11 Uhr).
Deutschland. Zew Investors and Financial Analysts Index, März (11 Uhr).
Die vereinigten Stadten
– Einzelhandelsumsätze für Februar (13:30 Uhr).
– Die Entwicklung des Außenhandelspreises im Februar (13:30 Uhr).
Industrieproduktion, Februar (14.15 Uhr).
– Unternehmensinventarstatistik für den Monat Januar (15.00 Uhr).
– NAHB-Index für Förderer und Bauherren im März (15 Uhr).
Bundesausschuss für Geldpolitik (Tag 1).

Unternehmen

Veröffentlichungen

Pariser Flughäfen. Februar Bewegung.
System. Jahresergebnisse (nach Marktschluss).
Esi Group. Jahresergebnisse (nach Marktschluss).
Latecoire. Jahresergebnisse.
LumiBird. Jahresergebnisse (nach Marktschluss).
Europa. Jahresergebnisse (nach Marktschluss).

International

Tencent. Ergebnisse des vierten Quartals.
Volkswagen. Ergebnisse des vierten Quartals.
Zalando. Ergebnisse des vierten Quartals.

Mittwoch, 17. März

Wirtschaft

Japan. Handelsbilanz im Februar (12.50 Uhr).
Niederlande. Parlamentswahlen. Der scheidende Premierminister Mark Root sollte laut Meinungsumfragen wieder eingesetzt werden.
Die Europäische Kommission legt ihre Vorschläge zur Erlangung einer Impfgenehmigung vor.
Monatsbericht der Internationalen Energieagentur (UVP) über den Ölmarkt.
Eurozone
Neufahrzeugzulassung für den Monat Februar (8 Stunden).
– Inflation Februar (11 Uhr).
Produktion im Bausektor, Januar (11 Stunden).
Die vereinigten Stadten
Baugenehmigungen für den Monat Februar (13:30 Uhr).
– Die wöchentlichen Ölvorräte des Energieministeriums (15:30 Uhr).
– Das geldpolitische Komitee der Federal Reserve, das um sieben Uhr abends die Währungsentscheidung bekannt gibt, und anschließend die Pressekonferenz von Jerome Powell.
Brasilien. Dokumententarife (22 Stunden).

READ  Der Fall von Greensel, das Haus der Finanzkarten

Unternehmen

Veröffentlichungen

Logistik-ID. Jahresergebnisse (nach Marktschluss).
Nanobiotika. Jahresergebnisse.
Verbuck. Jahresergebnisse (nach Marktschluss).

International

BMW. Ergebnisse des vierten Quartals.
Hermann Miller. Ergebnisse des vierten Quartals.

Donnerstag, 18. März

Wirtschaft

Eurozone
Arbeitskostenindex, 4. Quartal (11 Stunden).
– Internationaler Warenhandel für den Monat Januar (11 Uhr).
Vereinigtes Königreich. Geldpolitische Entscheidung der Bank of England (eine am Nachmittag).
Die vereinigten Stadten
– Neue wöchentliche Arbeitslosenansprüche für die Woche bis zum 13. März (13:30 Uhr).
– Federal Reserve Manufacturing Survey in Philadelphia für den Monat März (13:30 Uhr).
Index der Frühindikatoren des Konferenzausschusses für den Monat Februar (15:00 Uhr).
– Außenminister Anthony Blinken und Joe Bidens nationaler Sicherheitsberater Jake Sullivan trafen sich in Anchorage, Alaska, mit hochrangigen chinesischen diplomatischen Vertretern.

Unternehmen

Veröffentlichungen

Adocia. Jahresergebnisse.
Cegedim. Jahresergebnisse (nach Marktschluss).
Pilz Pharma. Jahresergebnisse.
Sammlung. Jahresergebnisse (nach Marktschluss).
Tikehau Hauptstadt. Jahresergebnisse.
Wendell. Jahresergebnisse.

International

Accenture. Ergebnisse des zweiten Quartals.
Fedex. Ergebnisse des dritten Quartals.
Nike (Dow Jones). Ergebnisse des dritten Quartals.

Freitag, 19. März

Wirtschaft

Japan
Inflation für Februar (12:30 Uhr)
– Die geldpolitische Entscheidung der Bank of Japan.
Deutschland. Industrieproduktionspreis für Februar (8 Stunden).
Eurozone. Stellenangebote im vierten Quartal (11 Stunden).
Vereinigtes Königreich. Gfk Consumer Confidence Index für März.
Europa und die Vereinigten Staaten. Vier Hexen, Ablauf von Optionen und Futures auf Aktien und Indizes.

Verband

Veröffentlichungen

Wir treffen uns. Jahresergebnisse.
Papagei. Jahresergebnisse.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.