Bundesminister fordert “trotz aller Differenzen” zum Dialog mit Russland

Europa

Kurzlink

https://cdnfr1.img.sputniknews.com/i/logo-itemprop.png

Sputnik, Frankreich

https://cdnfr2.img.sputniknews.com/i/logo.png

https://fr.sputniknews.com/europe/202101311045159298-un-ministre-allemand-appelle-au-dialogue-avec-la-russie-malgre-toutes-les-differences/

Anstatt sich von Russland abzuwenden, sollte die EU den Dialog mit Russland fortsetzen, wie Bundesminister Michael Roth an seinen Artikel für das deutsche Magazin Der Spiegel glaubt. Er ist der Ansicht, dass Europa in seiner Zusammenarbeit mit Russland eine “einheitliche und entschlossene Politik” umsetzen sollte.

Der stellvertretende deutsche Außenminister für europäische Angelegenheiten, Michael Roth, ist der Ansicht, dass die Europäische Union mit Russland einen Dialog führen sollte, anstatt zu versuchen, sich trotz aller Unterschiede von Russland zu distanzieren.

Trotz all unserer Unterschiede und genauer gesagt wegen dieser können wir in unseren Beziehungen zu Moskau keine Mauern der Stille errichten. Die Europäische Union hat ein strategisches Interesse an der Entwicklung des Dialogs mit Moskau “, schrieb er in einem vom Spiegel veröffentlichten Artikel.

Der Minister ist der Ansicht, dass es nicht nur um die Beziehungen zur Europäischen Union geht. Viele internationale Herausforderungen können nur durch die Zusammenarbeit mit Russland bewältigt werden.

Es geht um die Lösung von Konflikten wie in der Ukraine, Weißrussland, Syrien und Libyen sowie um Fragen der internationalen Rüstungskontrolle und Abrüstung. Dies gilt auch für globale Themen wie Klimawandel und Pandemiekontrolle. Michael Roth erklärt in seinem Artikel, dass insbesondere die Bereiche Umwelt, Klima und Gesundheit das Potenzial für eine intensive Interaktion darstellen, von der beide Parteien auf greifbare Weise profitieren können.

“Einheitliche und entschlossene Politik”

Der Politiker forderte jedoch, “die Dinge nicht näher zu bringen” und ehrlich mit Moskau zu sprechen. Je schwieriger die Beziehungen zu Russland seien, desto expliziter sollte die Europäische Union sein. Und er erklärte, dass Europa in seinen Beziehungen zu Russland “eine einheitliche und entschlossene Politik” führen sollte.

READ  Die EU-Finanzvorschriften bleiben 2022 ausgesetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.