Cloud Imperium eröffnet riesiges Studio in Manchester für Star Citizen und Squadron 42 Twittersmash

Dieses Studio im Herzen von Manchesters Stadtteil Enterprise City, das im Mai 2022 eröffnet werden soll, strebt an, bis 2023 mehr als 700 Mitarbeiter zu haben und bis 2026 mehr als 1.000 Arbeitsplätze zu schaffen. t fängt bei null an: Tatsächlich werden im nächsten Frühjahr 400 Mitarbeiter aus dem nahegelegenen Wilmslow-Studio in den Neubau im Zentrum von Manchester umziehen. Somit umfasst das Ziel von 1.000 Mitarbeitern bis 2026 bereits 400 Mitarbeiter in Großbritannien.

In jedem Fall steht es jedem frei, diese Ankündigung im Hinblick auf die Aussichten auf das Ende der massiven Multiplayer-Entwicklungen nach eigenem Ermessen zu interpretieren. Star Citizen und individuelles Abenteuer 42. Geschwader, die noch kein Startfenster enthält. Das Studionetzwerk von Cloud Imperium Games umfasst bereits mehr als 700 Mitarbeiter weltweit und erwartet daher, bis 2023 die 1000er-Marke zu überschreiten.

Seit 2012 haben 3,3 Millionen Menschen 396,8 Millionen US-Dollar für das Crowdfunding von Cloud Imperium Games ausgegeben. Dies ist natürlich nur ein Teil der Einnahmen des Unternehmens von Chris Roberts, das auch auf eine Reihe von Spendenaktionen zurückgreifen konnte. Das Manchester-Studio wird mit Unterstützung der Gemeinde eröffnet, die das Technologiezentrum in der Region entwickeln möchte.

Manchester schließt sich Los Angeles, Austin und Frankfurt an, um Team Cloud Imperium willkommen zu heißen, das mit unserer Gaming-Community bei Star Citizen und Squadron 42 zusammenarbeitetChris Roberts bemerkte.

Siehe auch  Sind die Daten im QR-Code sicher?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.