Samstag, Juni 22, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img

Was hat Marinica Debic dem deutschen Abgeordneten gesagt, der glaubt, dass der Lithiumabbau die größte Chance für Serbien ist? – Politik

Die Vizepräsidentin der Freiheits- und Gerechtigkeitspartei, Marinika Debic, bewertete heute die Äußerungen des CDU-Fraktionsberichterstatters Timlan Kuban im Deutschen Bundestag zum Lithiumabbau in Serbien und...
StartTop News"Der Abschnitt des Mährischen Korridors von Božad nach Makrešan ist eine sehr...

„Der Abschnitt des Mährischen Korridors von Božad nach Makrešan ist eine sehr moderne Autobahn“

Finanzminister Sinisa Mali sagte heute Abend, dass der Abschnitt des Mährischen Korridors von Bojat nach Magresen, der am Samstag eröffnet wurde, eine sehr moderne Autobahn sei, die für alle Bürger und die Wirtschaft des Landes wichtig sei.

Foto: Jatranka Ilik / Tanjak

.

Mali sagte, dass jeder neue Kilometer Straße und Autobahn wichtig für das Leben aller Bürger sei, und fügte hinzu, dass der neu eröffnete Abschnitt ein großes Ereignis sei und dass es eine Autobahn sei, die 1,6 Meter breiter sei als andere.

Empfiehlt Flash

Vučić über Prokop: „Bis zum 20. Oktober wird dieser Prachtbau fertig sein“

„Ich öffne eine Autobahn“ auf dem Mährischen Korridor Vučić: Serbien bekommt die modernste Straße wie Sie in der Schweiz (Foto, Video)

– Diese digitale Autobahn ist auch für die Bürger der Kreise Racine, Raški und Moravića sehr wichtig, wo mehr als eine halbe Million Menschen neben der Autobahn leben. Er treibe die Wirtschaft voran, das ganze Serbien werde attraktiver, sicherer für Verkehr und Menschen – sagte Mali gegenüber TV Pink.

Mali sagte, dass bis 2012 nur 596 Kilometer Autobahnen gebaut worden seien und seitdem mehr als 400 Kilometer Schnellstraßen und neue Autobahnen gebaut worden seien.

– Das gesamte Konzept der Wirtschaftspolitik ist Wachstum, Renten, Löhne, Wirtschaft… Deshalb kämpfen wir für jede Investition. Trotz der Krisen haben wir keine Investitionen, Straßen, Kilometer, Kläranlagen, Schulen, Krankenhäuser – sagte Mali.

Er erinnerte daran, dass durch den 2019 definierten Serbien-2025-Plan angekündigt wurde, dass etwa 14 Milliarden Euro in Autobahnen, Eisenbahnen, die grüne Agenda und die U-Bahn in Belgrad investiert würden. Vollendet.

Siehe auch  AMP – Vucic kann sich nicht daran erinnern, dass sich die Oppositionsmedien darauf freuen: Sie alle halten ihn für so schlau und sind erstaunlich überrascht, dass die Leute es nicht tun.

Mali kommentierte, dass die Arbeiten von dem amerikanisch-türkischen Konsortium und nicht von China durchgeführt würden, und sagte, das Hauptziel sei, dass die Straßen von dem gebaut werden, der die beste Gelegenheit bietet.

– Die Chinesen haben uns viel Arbeit abgenommen, also wollten die Amerikaner es, und wir sagten, das beste Angebot würde gewinnen. Serbien ist attraktiv für Investitionen geworden, wir haben Fabriken, neue Arbeitsplätze. Investoren wollen hierher kommen. Die Chinesen und die Franzosen betreiben die Metro… Der Flughafen ist wunderschön und wir haben die Kapazität verdreifacht. Wir wollen von niemandem abhängig sein, aber mal sehen, wer was anbietet und eine gute Beziehung haben – sagte Mali.

Auf die Frage, wie weit der Straßenabschnitt in Miloš Veliki Preljina – Požega gekommen ist und warum es eine Verzögerung bei der Fertigstellung dieses Teils der Autobahn gibt, sagte Mali, dass Verzögerungen normal seien und es eine Enteignungssituation gebe. .

– Ich erwarte, wenn nicht bis Ende dieses Jahres, dann Anfang nächsten Jahres, dass es fertig sein wird – sagte Mali.

Alexander Vucic, Mährischer KorridorFoto: Tara Radovanovic / Danjak

Alexander Vucic, Mährischer Korridor

Er erinnerte daran, dass er heute gerade mit Präsident Aleksandar Vucic das Werk am Bahnhof Prokop besucht habe und dass er nicht verstehe, warum dies ein Problem sei, als sich die Opposition darüber beschwerte, dass er während des Rundgangs Fotos des Präsidenten gemacht habe.

– Ich weiß nicht, was los ist, wenn der Ex-Bürgermeister von Belgrad, Branko Pesic, am Sonntagnachmittag auf die Arbeit des Projekts blickt, das in den 70er Jahren begann, also gibt es eine 50-jährige Wartezeit für den Bau eines Bahnhofs in Belgrad. , etwas, was seit Jahrzehnten niemand getan hat, wird getan, und jetzt ist das Problem, dass ich Vučić gezogen habe – sagte Mali und sagte, dass Prokop fertig sein wird.

Siehe auch  Im Raum Belgrad begann es stark zu regnen.

Der Minister erinnerte auch daran, dass das BIP im vergangenen Jahr mehr als 60 Milliarden Euro betrug und fügte hinzu, dass es in diesem Jahr 68 Milliarden Euro sein werde.

– Wir werden mehr Straßen, Krankenhäuser, Abwasser, Fabriken, höhere Gehälter, Renten haben, trotz der großen Wirtschaftskrise haben wir eine sehr niedrige Arbeitslosenquote – sagte Mali.

„Blic Biznis“ soll Ihnen die neuesten und exklusiven Informationen über Ereignisse in der Welt der Wirtschaft und des Geschäfts, Erfolge und Misserfolge serbischer Geschäftsleute, aber auch Jobs liefern, die eine neue Ära im Geschäft in Serbien einläuten. die Welt Werden Sie Teil eines Clubs von Zehntausenden von Managern. Melden Sie sich für den Newsletter an und erwarten Sie die aktuellsten und exklusivsten Informationen in Ihrem Posteingang.

(Tandschuk)