Deutsche Ministerien fordern die Schließung ihrer Facebook-Seiten

BERLIN (Reuters) – Der deutsche Bundesdatenschutzbeauftragte hat am Dienstag Ministerien und Behörden angewiesen, ihre Facebook-Seiten bis Ende des Jahres zu schließen, weil das soziale Netzwerk seine Praktiken nicht geändert hat, um die Datenschutzgesetze einzuhalten.

In einem Brief an sie diesen Monat stellt Ulrich Kelber fest, dass Facebook den Organisationen keine Möglichkeit zur Verfügung gestellt hat, ihre Seiten – die Nutzer über einen einfachen “Gefällt mir”-Button abonnieren können – gemäß den europäischen Vorschriften speziell zu verwalten.

Ulrich Kelber fügt hinzu, dass die Facebook-eigenen Apps Clubhouse, TikTok und Instagram ähnliche Mängel aufweisen und empfiehlt Regierungsorganisationen, sie nicht zu verwenden, bis die Untersuchung abgeschlossen ist.

Facebook, Clubhouse oder TikTok reagierten nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren.

Die offizielle Facebook-Seite der Bundesregierung https://www.facebook.com/Bundesregierung hat über eine Million Abonnenten und die Plattform hat sich zu einem immer wichtigeren Kommunikationsmittel für die Bundesverwaltung entwickelt.

Ulrich Kelber hält es jedoch für unmöglich, eine solche Seite zu verwalten und gleichzeitig die Übermittlung personenbezogener Daten seiner Abonnenten in die USA zu verhindern.

Gemäß den europäischen Vorschriften dürfen personenbezogene Daten die Europäische Union nur in Länder verlassen, in denen die Datenschutzbestimmungen gleich sind, was für die Vereinigten Staaten nicht der Fall ist.

Der Bundeskommissar fügt hinzu, dass die Bundesregierung versucht habe, zusätzliche Garantien von Facebook zu erhalten, die der Digitalriese aber nicht geliefert habe.

“Angesichts einer anhaltenden Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten darf keine Zeit verloren gehen”, schrieb er in seinem Brief. “Wenn Sie eine Fanpage haben, empfehle ich Ihnen dringend, diese bis Ende des Jahres zu deaktivieren.”

(Berichterstattung von Thomas Escritt, französische Fassung von Jean-Stephane Bruce, Redaktion von Nicolas Delam)

READ  Der Raumschiff-Prototyp von SpaceX landet erfolgreich und explodiert dann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.