Dialog mit schlafenden Menschen, um ihre Träume zu erkunden

“”Hey Houston, ich habe gerade einen Traum begonnen. Ich warte auf Ihre AnweisungenWie die Astronauten bei der Kommunikation mit der Erde interagierten die Schläfer in klaren Träumen mit den Forschern. Sie beantworteten ihre Fragen, indem sie ihre Augen bewegten. Diese Ergebnisse von vier internationalen Teams, darunter ein französisches Team, bestätigen, dass es möglich ist, mit den Schläfern zu kommunizieren Diese Ergebnisse werden in der Zeitschrift veröffentlicht Aktuelle Biologie.

Achtsame Träumer und Entdecker von Träumen

“”In meinem Traum war ich auf einer Party (…). Ich hörte deine Stimme, als wäre ich ein Gott (…) wie ein Filmerzähler und fragte mich, ob ich Schokolade mag, ob ich Biologie studiere und ob ich Spanisch spreche. Ich war mir nicht sicher, wie ich diese letzte Frage beantworten sollte, weil ich nicht fließend Spanisch spreche, aber ich habe einige Kenntnisse. Ich entschied mich schließlich “nein” zu sagen und ging zurück zur Party„Ein Träumer mit Narkolepsie, einer Schlafkrankheit, die bei Menschen, die darunter leiden, klare Träume hervorruft, sagt. Klare Träume sind jene Träume, in denen der Schläfer weiß, dass er schläft. Mit ein wenig Training kann ein reiner Schläfer seine Träume sogar kontrollieren Mit diesen Träumern führten vier unabhängige Teams – Franzosen, Amerikaner, Deutsche und Holländer – ihre Experimente durch.

Lesen Sie auch9 Fragen, die Sie sich über den Traum stellen

Träumer kommunizieren durch Augenbewegungen oder Gesichtskontraktionen

Schläfer sind mit Sensoren ausgestattet, um die Gehirnaktivität (Elektroenzephalogramm oder EEG) sowie die Bewegung ihrer Augen und Gesichtsmuskeln aufzuzeichnen. Diese wurden verwendet, um die Fragen der Forscher nach einem zuvor erlernten Code zu beantworten, als das Thema aufwachte – zum Beispiel lächelnd, um „Ja“ zu sagen, und stirnrunzelnd, um „Nein“ zu sagen, hin und her, damit das Auge von links nach rechts sagen kann 1, hin und her, um 2 usw. zu sagen Nur einer von ihnen, die Franzosen, hatte Narkolepsie, und die anderen waren entweder klare Träumer (10 Deutsche) oder Menschen, die darauf trainiert waren, ihre Träume zu verwirklichen (22 Amerikaner, 3 Niederländer).

Sobald das Thema eingeschlafen war, stellten die Forscher ihre Frage mit Lichtblitzen, haptischen Signalen oder laut über einen Lautsprecher. “”Interessanterweise wurden nach Angaben der Teilnehmer einige Signale empfangen, als ob sie von außerhalb des Traums stammten oder dem Traum auferlegt wurden, während andere von Elementen des Traums übertragen wurden. Zum Beispiel wurden einige Wörter so gehört, als würden sie im Radio gespielt oder mit den verfügbaren Mitteln während des Traums übertragenWissenschaftler vermerken in der Post.

18% der erfolgreichen Studien, 60% der Nichtantworten

“”Ich schaute auf mein altes Zuhause und sah Lichtblitze, die sich mit meinem Traum vermischten“, Erinnert sich eine amerikanische Träumerin im Video unten (nach 8’15, Video auf Englisch). Wie vereinbart wurde, bevor sie einschlief, schaut die Schläferin in ihrem Traum dreimal von links nach rechts hin und her. Dies übersetzt in identische Augenbewegungen im wirklichen Leben, erfasst von der Forscherin Karen Concoli. “Wir wissen zu diesem Zeitpunkt, dass unser Thema einen klaren Traum träumt, und wir versuchen, mit ihm zu kommunizieren.“Letzteres kommentiert.”2 + 1?“Dann ruft sie den Lautsprecher zum Schläfer, der dann sagt, dass sie sich den Vorgang vor dem Haus anstelle der Nummer vorgestellt hat, und bewegt sich dann dreimal mit den Augen hin und her, um die Lösung des Problems zu kennzeichnen. Dann wacht die Träumerin auf und sagt, woran sie sich erinnert. “Wenn Sie im wirklichen Leben auf ein Problem stoßen, kann die Wiederbelebung in einem Traum zu neuen, kreativeren Lösungen führen.Professor Ken Baller, amerikanischer Neurowissenschaftler, sagt voraus.

Alle Teams zusammen führten 18% der Studien zu korrekten Antworten, und das Thema Narkolepsie war besonders effektiv. Ein Performanceforscher ruft anEin interaktiver TraumIn etwas mehr als 17% der Versuche konnten die Experten die Antwort nicht entschlüsseln. In 3% der Versuche wurde eine falsche Antwort erzeugt. Schließlich war das häufigste Ergebnis keine Antwort (60% der Tests).Die Teilnehmer gaben im Allgemeinen an, Fragen von Experimentatoren in ihren Träumen erhalten zu haben. Aber nach einigen Träumen wurden die Ereignisse der Kommunikation nicht erinnert oder verzerrt.Wie die Gelehrten in der Publikation sagen.

“Interaktive Träume”, in diesem Fenster geht es um Traumstudien

Während des REM-Schlafes zeigten die Menschen, dass sie in der Lage waren, neue Informationen (Geräusche und Lichter) kognitiv zu analysieren, diese Informationen für ihre Reaktionszeit im Arbeitsspeicher zu speichern, kleinere Probleme zu berechnen und freiwillig Antworten auszudrücken, so die Forscher in der Veröffentlichung.

“”Unser experimentelles Ziel ähnelt dem Finden eines Weges, mit einem Astronauten zu sprechen, der sich in einer anderen Welt befindet. In diesem Fall besteht die Welt jedoch ausschließlich aus Erinnerungen, die im Gehirn gespeichert sind.Die Forscher schreiben. “Die Fähigkeit, mit Träumern in Echtzeit zu kommunizieren, um ihre Traumerfahrungen zu beschreiben, würde die Möglichkeiten für die wissenschaftliche Erforschung von Traumerfahrungen erheblich erweitern.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.