Die NATO sucht nach einer neuen Dynamik

Die NATO-Außenminister werden am Dienstag, 23. und Mittwoch, 24. März, im NATO-Hauptquartier in Brüssel in Anwesenheit des neuen US-Außenministers Anthony Blinken zusammentreffen. Eine Gelegenheit für den Chef der US-Diplomatie, Trump umzublättern, indem er die Unterstützung der Vereinigten Staaten für die NATO und ihren Willen dazu bekräftigt. Energie treibend Kollektive Verteidigung der Verbündeten.

Nord Stream 2 Gasleitung: Berlin unter Druck

Dieser erklärte Wunsch in Allianzen wieder aufbauen „Der US-Außenminister hat den US-Außenminister nicht daran gehindert, die Opposition der USA gegen das Nord Stream 2-Gaspipeline-Projekt zwischen Russland und Deutschland zu wiederholen. “Dieses Gaspipeline-Projekt widerspricht dem Ziel der Energiesicherheit für Europa, riskiert eine Schwächung der Ukraine und Konflikte mit den Interessen Polens und anderer Verbündeter.” Er erklärte in einer Pressekonferenz vor dem Treffen. “Ein Gesetz in den USA bestraft Unternehmen, die sich an den Bemühungen zur Fertigstellung der Pipeline beteiligen.”.

→ Erklären. Die NATO blättert die Trump-Jahre um

Die Frage teilt die Europäer. Deutschland, der Hauptnutznießer des Projekts, sieht in der russischen Gaspipeline eine stabile Energiequelle. Andere, wie Polen und die baltischen Staaten, befürchten, die Ukraine zu umgehen, ein Transitland für einen Teil der europäischen Gaskäufe, mit denen Moskau in einem offenen Konflikt steht.

Unsicherheit über den Zeitpunkt des Rückzugs aus Afghanistan

Ein weiteres Thema auf der Tagesordnung, nämlich Afghanistan, ist die Akte, in der die Alliierten noch auf die Entscheidung der Vereinigten Staaten über den Zeitplan für den Abzug ausländischer Streitkräfte warten. Die Vereinbarung, die die Trump-Regierung mit den Taliban getroffen hatte, sah den Abzug aller ausländischen Streitkräfte am 1. Mai vor, was eine Frist darstellt. ” Schwer Um respektiert zu werden, gab Präsident Biden kürzlich zu. Unsere Position ist noch nicht entschieden und ich komme, um mich mit den Verbündeten zu beraten. “ Anthony Blinken sagte. Schiedsgerichtsbarkeit wird dringend “Feste Unterstützung”, NATO-Ausbildungsmission. Die Organisation ist seit fast 20 Jahren in Afghanistan, hat jedoch ihre Präsenz von 130.000 Soldaten aus 36 Ländern, die an Kampfhandlungen teilnehmen, auf 9.600 heute reduziert, darunter 2.500 Amerikaner, die für die Ausbildung afghanischer Streitkräfte verantwortlich sind.

Siehe auch  Der Generationenkonflikt ist eine große Herausforderung für Ökonomen in der Post-Covid-Ära

Die Minister sollten auch das Verhalten der Türkei mit ihren militärischen Einkäufen aus Russland und ihrer Intervention in Libyen erörtern. Es ist klar, dass Washington in dieser Hinsicht nicht mit Paris auf einer Linie steht. “” Wir müssen den Platz der Türkei in der NATO klarstellen Emmanuel Macron glaubt in einem Interview, das am Dienstag, dem 23. März, über France 5 ausgestrahlt wurde. “Die Türkei ist ein langfristiger und hoch angesehener Verbündeter in der NATO.”Der Berater von Anthony Blinken Europe, Philip Reeker, sagte kürzlich. Während einer Videokonferenz letzte Woche mit Mitgliedern des Unterausschusses für Sicherheit und Verteidigung des Europäischen Parlaments, dem NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg zeigte an “Meinungsverschiedenheiten zwischen Verbündeten im östlichen Mittelmeerraum und der Entscheidung der Türkei, das russische Raketenabwehrsystem S-400 zu kaufen.”.

Der Gipfel ist im Juni

Von den Alliierten wird erwartet, dass sie ihre Zusage bekräftigen, bis 2024 2% ihres BIP für Verteidigungsausgaben bereitzustellen. Elf, einschließlich Frankreich, haben dieses Ziel im Jahr 2020 erreicht. Die Konsultationen der Minister sollten den Weg für den ersten Gipfel von Joe Biden ebnen. Es könnte im Juni zur gleichen Zeit wie der G7-Gipfel stattfinden, wenn die gesundheitlichen Bedingungen dies zulassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.