Transfers: War Batista Mendi in Deutschland geplant?

Batista Mendy unterzeichnete im Sommer 2018 seinen ersten Dreijahresvertrag bei Nantes, nachdem er zuvor in Brighton engagiert worden war, bevor der Vertrag gekündigt wurde. Fast drei Jahre später wird der 21-jährige Mittelfeldspieler, der 26 Möglichkeiten in Blau (U16 bis U19) hat, kurz nach Ablauf seines Vertrages im Juni freigelassen.

Im Herbst, da er aus dem Pro-Team des Reserveteams ausgetreten ist, wird das Material für eine Verlängerung bei Nandes seine Saison belasten (er hat in dieser Saison in drei Pro-Spielen gespielt). „Es ist uns dann einfach aufgefallen. Trainer Christian Gorkhaff wurde zu der Zeit entlassen. Dies ist kein technisches Problem. „“

Leverkusen und Hertha hätten sich etabliert

Spieler Raymond Dominek trat später mit Antoine Compure im Team auf, hofft jedoch, dass er seinem Trainingsverein entkommen kann. Es versucht immer noch, ihn zu dehnen, aber es ist weniger wahrscheinlich, dass er gewinnt, als dass er ausfällt, und wenn er weniger Zeit hat, um endlich Pro zu spielen. Die hängende Unsicherheit von Nandes (L1 oder L2) in der Zukunft wird nicht helfen. Deutschland hat heute eine 80% ige Chance, sein Wachstum fortzusetzen: Insbesondere Bayer Leverkusen und Hertha Berlin positionieren sich, um dies zu begrüßen.

Siehe auch  "Delithan" in Belgien und Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.