Freitag, Februar 23, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsDie öffentlichen Finanzen sind stabil, fünf Milliarden Euro auf dem Staatskonto

Die öffentlichen Finanzen sind stabil, fünf Milliarden Euro auf dem Staatskonto

Der Präsident Serbiens, Aleksandar Vučić, sagte heute, dass die öffentlichen Finanzen Serbiens solide seien, dass das Konto derzeit fünf Milliarden Euro beträfe und dass der Anteil der Staatsverschuldung am BIP hier geringer sei als in vielen europäischen Ländern.

Foto von Tanj/ Strahinja Imovic

– Die Finanzen sind in einem sehr guten Zustand, besser als zuvor. Die Staatsschuldenquote liegt in den EU-Ländern unter 90 Prozent. Wir haben eine riesige Liquidität, fünf Milliarden Euro auf dem Konto. Fast 550.000 Menschen arbeiten. Es besteht kein Zweifel, dass das Land auf dem richtigen Weg ist – sagte der Präsident.

– Als ich 2014 Premierminister wurde, betrug der Anteil der Staatsverschuldung am BIP 79 Prozent, jetzt sind es 51 Prozent – sagte Vučić während eines Rundgangs über den Beginn des Baus der Schnellstraße Slepčević-Badovinci.

Er sagte, dass sie darüber nachdenken, weitere Projekte zu starten, und dass sie daran interessiert seien, wie die Arbeiten und Vorbereitungen für den Bau weiterer Hochgeschwindigkeitsstraßen in Serbien voranschreiten.

– Wir werden mit der Arbeit an der Straße nach Tekeriš beginnen – sagte Vučić und wies darauf hin, dass die Richtung dieser Straße für das tägliche Leben der Bürger dieser Gebiete von großer Bedeutung sei. Er sagte, dass die Strecke, die er heute zurücklegt, pünktlich fertiggestellt werden sollte.

BONUS-VIDEO: VUCIC zeigt, was er weiß: Präsident spielt Schach mit serbischem Europameister

Folgen Sie uns über unsere iOS- und Android-Apps

Siehe auch  In Deutschland sind Putins Freunde an der Ostseeküste beschäftigt