Displayce plant, seinen Umsatz im Jahr 2021 zu verdoppeln

Displayce, eine französische Technologieplattform für den Einkauf von Werbeflächen auf digitalen Displays in Echtzeit, berichtet über ihren Bericht 2021. Das Unternehmen kündigt eine Verdoppelung seines Umsatzes gegenüber 2020 auf “mehrere Millionen Euro” an und beschäftigt innerhalb eines Jahres rund zehn Mitarbeiter Jahr.

Displayce betreibt ein internationales Netzwerk von 500.000 digitalen Panels in 40 Ländern und behauptet, dass 250 Agenturen die Plattform nutzen. In einem Jahr hat Specialized DSP sein Netzwerk durch strategische Partnerschaften mit Viooh, Broadsign und zuletzt mit der amerikanischen Plattform Vistar Media um das Fünffache seines internationalen Bestands erweitert.

“Wir sind jetzt 16 Experten in Bordeaux, die Hälfte der Positionen von Frauen. Um dieser Zunahme der Aktivitäten sowohl in Frankreich als auch international gerecht zu werden, starten wir eine Rekrutierungskampagne, um innerhalb eines Jahres 30 Mitarbeiter zu erreichen. Konkret suchen wir für technische Profile und Daten und Werbung für unsere Büros in Bordeaux und Paris sowie mehrsprachige Profile für eine bessere Abdeckung aller europäischen Länder, die wir bedienen: Spanien, Italien, Deutschland…“ Laure Mallorge, Gründer und CEO von Displayce.

Siehe auch  Deutschland: Neuwagenverkäufe sinken wieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.