Ehemalige Titty kommt nach Deutschland! (Offiziell)

Welt zappen XI PSG: Zusammenfassung der ersten Pressekonferenz von Christophe Galtier

Wieder landete ein Spieler, der bei PSG trainierte, in der Bundesliga, unter anderem mit Nkunku, Diaby oder Zagadou, Stanley Nsoki wechselte für rund 12 Millionen Euro für 5 Jahre zur TSG Hoffenheim. Nsoki startete 2017 mit Paris unter Thomas Tuchel am tiefen Ende und zeigte großartige Dinge, entschied sich aber, nach zwei Jahren nach Nizza zu fliegen, um Spielzeit zu finden. Nach einem gemischten Zauber mit den Aiglons bekennt sich der Guardian zu Brügge. 2021 und spielt im ersten Champions-League-Spiel seiner Karriere gegen Paris Saint-Germain. Nach einer guten Wiederbelebung in Belgien wird Nsoki versuchen, seine Fortschritte in Hoffenheim fortzusetzen, das in der vergangenen Saison den 9. Platz in der Bundesliga belegte.

Zusammenfassung

Wieder landete ein Spieler, der bei PSG trainierte, in der Bundesliga, unter anderem mit Nkunku, Diaby oder Zagadou, Stanley Nsoki wechselte für rund 12 Millionen Euro für 5 Jahre zur TSG Hoffenheim.

Siehe auch  In Deutschland geht die Debatte über die Präsenz der Bundeswehr in Mali weiter. | Deutschland | DW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.