Ein seltenes Einstein-Manuskript wird morgen in Paris verkauft

Ein seltenes Ereignis in Paris, Dienstag, 23. November 2021 Albert-Einstein-Manuskript Es wird öffentlich versteigert. 54 Seiten Papiere unterschiedlicher Herkunft, darunter 26 berühmte handgeschriebene Seiten körperlich Zwischen 1913 und 1914. Vorarbeiten zu seiner Theorie generelle Relativität. Ein Arbeitsdokument, das heute einige der Geheimnisse des Geistes des großen Theoretikers enthüllt. Seine Seiten werden fast ausschließlich gezählt, während die anderen Seiten Randnotizen enthalten.

Das Manuskript wurde von einem Kollegen und Vertrauten von . sorgfältig aufbewahrtAlbert Einstein, Schweizer Physiker Michel Besso – der andere Autor des Dokuments. Sie wird – neben der der Hebräischen Universität Jerusalem – die einzige sein, die schematische Zeichnungen der Allgemeinen Relativitätstheorie liefert.

Laut Christie ist dies das Manuskript “das meist geschätzte” Niemals Auktion von berühmter Physiker. Sein Wert wird auf 2 bis 3 Millionen Euro geschätzt. Und wenn wir uns an letzten Mai erinnern, ein Brief mit der berühmten Formel E = mc2 Für 1,2 Millionen US-Dollar verkauft, während Experten 400.000 prognostizierten ” Gerade “

Siehe auch  Wissenschaftsthema: Rufen Sie die Wissenschaftsnachrichten für die erste Februarwoche ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.