Sonntag, Mai 26, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsEine Türkin heiratete einen Serben | Zeitschrift

Eine Türkin heiratete einen Serben | Zeitschrift

Sie sagten ihr, sie solle keinen Serben heiraten, und jetzt ist sie froh, dass sie nicht zugehört hat.

Die Türkin Dilara Davidovic lebt seit fünf Jahren in Bosnien. Sie ist mit Alexander verheiratet und hat eine Tochter. Viele sagen, dass sie perfekt zu ihr passt. Dilara ist in sozialen Netzwerken sehr aktiv, da sie häufig Videos veröffentlicht, die ihr tägliches Leben zeigen. In einem davon berührte sie sich selbst Vorurteile gegenüber SerbenAlso schrieb sie selbst, dass es ihr gehörte Die Leute sagten, sie sollte keinen Serben heiraten. Danach sagte er, er sei froh, dass er nicht auf sie gehört habe.

„Ich bin Schauspielerin, ich habe an einer Universität in der Türkei Schauspiel studiert. Ich habe in einigen Serien mitgewirkt, aber nichts ist einfach, wenn man es im Fernsehen sieht. Jeder möchte etwas anderes, um große Rollen zu bekommen. In der Serie.“ . Der Direktor möchte zu Abend essen, also ist es nichts für mich. „Mein Vater hat beschlossen, eine Firma in Bosnien zu eröffnen, aber ich weiß nicht, woher er die Idee hat“, begann Dilara und fügte hinzu:

„Eines Tages sagt er zu mir: ‚Nächste Woche fliegst du nach Bosnien‘. Ich weiß, wie lange ich bleiben werde, also weiß ich, was ich mitbringen muss. Er sagt: ‚Du gehst‘. Geschockt frage ich mich: ‚Was?‘ ?‘ , aber wenn mein Vater sagt, dass du gehst, dann meinst du, dass du gehst. Als ich nach Bosnien kam, konnte ich kein Wort sagen. An meinem ersten Arbeitstag bestellte ich Kaffee, Wasser, Bier und Wein. Als ich um vier Uhr nach Hause kam, fing ich an, alleine auszugehen, ohne zu wissen, was ich tun sollte. Ich ging jedes Wochenende zu Live-Musik. Die Arbeiter kamen mit mir zurecht und stellten jedes Wochenende irgendwo in der Ecke einen Tisch für eine Person bereit. Ich bin an einem Samstag wie jeden anderen Tag alleine ausgegangen“, sagte er in einem Beitrag.

Siehe auch  „Neuling, Held im Bösewicht“

Dilara verriet nicht, wann sie ihren Mann kennengelernt hatte, der aus Bosnien stammt, aber Serbe ist. Sie fügt sich gut in ihre Familie ein, versteht sich mit ihrer Schwiegermutter und hat eine wunderbare Beziehung zu ihrer Tochter. Viele interessieren sich für was Er nennt seine Schwiegermutter „Mutter“ und spricht über ihre Beziehungsowie die Unterschiede zwischen den beiden Ländern. Er verriet auch, dass man sich in der Türkei zweimal küsst, weshalb man sich in Serbien nicht daran gewöhnen kann, dreimal zu küssen.

Sehen Sie, wie Dilara mit ihrer Schwiegermutter spielt: