Donnerstag, April 25, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img

Feierliche Eröffnung des neuen Gebäudes des Studentenkulturzentrums Novi Sad

"Zum ersten Mal seit seiner Gründung hat das Student Cultural Center Institute eine Anlage von fast 3.500 Quadratmetern erworben, die vollständig für die Umsetzung...
StartTop NewsGeschäft: Kosovo – Serbische Liste ist bereit, an Wahlen in der Politik...

Geschäft: Kosovo – Serbische Liste ist bereit, an Wahlen in der Politik teilzunehmen

Der Vorsitzende der serbischen Liste, Goran Rakic, forderte heute die Behörden in Pristina auf, bald Wahlen für neue Bürgermeister und Gemeindeversammlungen im Norden anzukündigen.

„Der Ball liegt jetzt bei Pristina“, sagte Rakic ​​​​auf der Pressekonferenz.

„Diese falschen, illegitimen und unrechtmäßigen Bürgermeister und Stadträte, die unsere Bürger monatelang schikaniert haben, müssen sofort zurücktreten und unsere Gebäude verlassen, weil sie keine Vertreter unseres Volkes sind.“ Ihr einziger Zweck besteht darin, unsere Bürger zu schikanieren“, betonte Rakic.

Er warnte, dass das Leben des serbischen Volkes von Tag zu Tag schwieriger werde und dass der Druck auf Serben und Serbien beispiellos sei.

„Kurtis Regime hat nicht aufgehört, das serbische Volk zu bedrohen, indem es Verträge, Gesetze und alle Rechte des serbischen Volkes verletzt. Wir müssen vereint und geeint sein, versuchen, unser eigenes Schicksal zu bestimmen und das Volk in diesen unmöglichen Situationen zu schützen“, sagte Rakic sagte und fügte hinzu, dass die serbische Liste politische Entscheidungen immer im Interesse der Bürger trifft. Nicht, ob sie beliebt sind oder nicht.

Ebenso, betonte Rakic, würden politische Entscheidungen stets in Abstimmung mit Belgrad getroffen.

„Deshalb werden wir dieses Mal auf den Rat von Präsident Vučić hören und heute eine Botschaft senden, dass wir bereit sind, an den Wahlen im Norden des Kosovo und in Metohija teilzunehmen, und damit einen politischen Prozess und Dialog fördern. Unsere Bedingungen, wir „Wir fordern Pristina auf, so bald wie möglich außerordentliche Kommunalwahlen für Bürgermeister und Stadträte abzuhalten“, sagte Rakic.

Er wies darauf hin, dass es ihnen durch den Rückzug aus den Institutionen gelungen sei, den Willen der Welt abzulenken, dass Kosovo kein gelöstes Problem sei, dass das serbische Volk leide und dass es notwendig sei, eine Union serbischer Gemeinden zu schaffen.

Siehe auch  Deutschland wollte keine Truppen in der Sahelzone zur Verfügung stellen

„Die Kurden im Norden verfolgen unser Volk und beschlagnahmen unser Land unter dem Deckmantel der Enteignung. Unter dem Deckmantel der Verbrechensbekämpfung schickt er Spezialeinheiten, erschießt und verhaftet unser Volk und bringt es in die Kasematten von Pristina“, sagte Rakic ​​​​, und fügte hinzu, dass wir mit der Botschaft des „serbischen Volkes“ solidarisch seien und die Bürger zu Einheit und Harmonie aufriefen. Sie sind auf sich allein gestellt und werden aus dieser schwierigen Situation als Sieger hervorgehen.“

Wir möchten Sie daran erinnern, dass die serbische Liste sich weigerte, an den Kommunalwahlen im Norden des Kosovo am 4. April teilzunehmen, bis der Verband der serbischen Gemeinden gegründet und die Kosovo-Polizei, also Spezialeinheiten, abgezogen wurden.

Diese von der internationalen Gemeinschaft anerkannten Wahlen fanden trotz einer Wahlbeteiligung von etwa 3 Prozent statt, da frühere serbische Bürgermeister und Stadträte zurücktraten und Polizisten aus der KP überliefen.

Serbiens Präsident Aleksandar Vučić forderte die Serben im Norden des Kosovo auf, so schnell wie möglich eine Initiative für Wahlen vorzulegen, um „die grundlegenden Machthebel“ im Norden des Kosovo zu erreichen. Er sagte, ich bete darum.

Folgen Sie uns auf unserem Facebook Instagram Seite, aber mehr Twitter Befehl Abonnieren PDF-Version der Thanas-Zeitung.