Gesundheitspass: Ordnen Sie Abteilungen in der besten Position für eine mögliche Gehaltserhöhung zu

Flag – Kontinuierlicher Rückgang seit mehr als einem Monat. nach vier Probleme Der Sommer, der dank Impfung und Pandemie weniger Todesfälle und Krankenhausaufenthalte verursachte als zuvor COVID-19 Jetzt scheint es auf dem französischen Festland unter Kontrolle zu sein.

Aber wir dürfen den Sieg nicht zu schnell beanspruchen. Herbst und Winter fördern bekanntlich die Ausbreitung des Coronavirus. Und selbst wenn 3 von 4 Franzosen geimpft sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass dies nicht ausreicht, wie kürzlich vorgeschlagen wurde. Prognosen des Instituts Pasteur.

Das ist der GrundErinnere dich an Emmanuel Macron Donnerstag, 16. September kann es nicht Den Gesundheitskorridor weltweit eliminieren In den nächsten drei Wochen. „Die Provinzen brauchen es immer noch!“, sagte er dem LCI-Magazin. Aber der Präsident der Republik machte klar, dass wir “sobald die Gesundheitsbedingungen dies zulassen”, wir uns “in Gebieten, in denen sich das Virus langsamer ausbreitet, erlauben können, einige Einschränkungen aufzuheben und wieder normal zu leben”.

Es gibt keinen Abschnitt unterhalb der Wachsamkeitsschwelle

Wenn sich das Coronavirus “kaum mehr ausbreitet”, plant die Regierung offensichtlich, die Gesundheitsgenehmigung aufzuheben. Olivier Veran sagte gegenüber RTL auch, dass bei einem weiteren Rückgang der Covid-19-Epidemie die Maßnahmen, einschließlich der Passage, “nach und nach in den Abteilungen gelockert werden könnten, in denen das Virus weniger verbreitet ist”.

Aber von welchen Abschnitten sprechen wir? Bisher hat die Regierung keine Zahlen vorgelegt. Es ist klar, dass die Infektionsrate (Fallzahl pro 100.000 Einwohner) der Indikator der Wahl zu sein scheint, möglicherweise kombiniert mit der heute sehr niedrigen Positivquote von Tests (1,9%).

Die am Ende der ersten Haft auf 10 festgelegte „Wachsamkeitsschwelle“ wurde überall in Frankreich überschritten. Einige Gebiete, in denen die Infektionsrate heute sehr niedrig ist, weniger als 30, können diese Grenze in ein paar Wochen unterschreiten, wie zum Beispiel Orne, Somme, Aisne oder Corrèze. Vorausgesetzt, der Niedergang hält an.

Siehe auch  Bier: Wie viele Blasen enthält eine Tasse?

Aber ist das das richtige Niveau? Hat es heute bei der breiten und verallgemeinerten Betrachtung dieselbe Bedeutung wie vor 15 Monaten? schwer zu sagen. Auch der auf 50 eingestellte „Warnschwellenwert“ kann ein Indikator sein. Heute, 28 Abschnitt unten. Und zum größten Teil gehen die Fallzahlen weiter zurück.

Um zu versuchen, die Dinge klar zu sehen, während Sie auf eine Entscheidung der Regierung warten, Aufführen Im Folgenden lassen sich die Abteilungen in drei Kategorien einteilen: solche mit niedriger und niedriger Inzidenzrate, solche mit mittlerer oder nicht-reduzierender Infektionsrate und schließlich solche mit einer Infektionsrate von mehr als oder mehr als 100.

entscheidende Wochen

Ist die Gesundheitslage in einigen Abschnitten besser, ist das Ende der Gesundheitskarte und der Maske noch in weiter Ferne und der Weg voller Fallstricke. Seit Beginn des Schuljahres sind zwei Wochen vergangen, und die Fälle scheinen in den jüngeren Altersgruppen nicht zuzunehmen. Da Kinder jedoch asymptomatisch sind, kann dieses Phänomen unter Wasser auftreten und wird nur sichtbar, wenn die Eltern, insbesondere ungeimpfte, krank sind.

Vor allem das Wetter im September ist relativ mild und begünstigt das Treffen im Freien. Der Herbsteinbruch und schlechtes Wetter (deren Auswirkungen auf die Ausbreitung des Coronavirus offensichtlich sind, auch wenn die Ursachen schwer zu bestimmen sind) könnten die Epidemie erneut auslösen.

Prognosen des Pasteur-Instituts schätzen, dass die derzeitige Impfrate, auch wenn sie sehr hoch ist, gegen die Delta-Variante möglicherweise nicht ausreicht. Aber Maßnahmen wie das Tragen von Masken, physische Distanzierung und eine Gesundheitsgenehmigung werden es ermöglichen, das Virus einzudämmen, ohne die Haftphase zu durchlaufen.

Siehe auch  MrBeast will literally send your message to the moon: How to get in

Wenn die Epidemie in die richtige Richtung geht, ist es wichtig, geduldig zu sein und sich nicht zu schnell zu bewegen, mit dem Risiko, plötzlich zurückkehren zu müssen. Es ist eine sichere Sache, dass die Regierung wochenlang Infektionen, Positivität und Krankenhausaufenthalte überwachen wird, insbesondere in Gebieten, in denen die Maßnahmen aufgehoben werden.

Siehe auch auf HuffPost: Wie man die Epidemie kontrolliert, Gebrauchsanweisung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.