Gibt Frankreich “die Hälfte dessen aus, was die Deutschen für die Bildung unserer Kinder ausgeben”?

Gehälter – Um einen starken Anstieg der Lehrerzahl zu verteidigen, argumentierte Olivier Faure am Dienstagmorgen, dass Frankreich “das Doppelte des Geldes, das die Deutschen für die Ausbildung unserer Kinder ausgeben”, bereitstellt. Es ist nicht so einfach.

Der Vergleich ist falsch. Von Politikern oft als Vorbild genommen, wird Deutschland diesmal für sein Bildungssystem gelobt. Olivier Faure wurde am Mittwoch, den 5. Oktober von France Info angerufen, und verteidigte den Vorschlag der Kandidatin der Sozialistischen Partei Anne Hidalgo, die Gehälter der Lehrer zu erhöhen. Denn so ist die erste Sekretärin der Rosenparty nicht “Es ist nicht normal, dass wir in unserem Land die Hälfte dessen, was die Deutschen für die Bildung unserer Kinder ausgeben, ausgeben.” “Da ist etwas Ungewöhnliches und Unverständliches”, kritisieren. Aber ist sein Argument für all das gültig?

Alle Infos zu

The Auditors, ein Team zur Überprüfung von Fakten, das von der Redaktion von TF1, LCI und LCI.fr . zusammengestellt wurde

Bis zum doppelten Gehalt

Ja, das Gehalt kann bis zum Doppelten des Gehalts bei unserem Nachbarn betragen. Die Informationen sind nicht neu. Von der Grundschule bis zum College sind die Gehälter von Lehrern und allgemeinbildenden Lehrern rheinweit höher, so die Zahlen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). In seinem neuesten Jahresbericht – getauft “im Zusammenhang mit Bildung” – deren Aufgabe insbesondere darin besteht, die Ausgaben für Bildungsaktivitäten zu prüfen, stellt die internationale Organisation fest, dass ein Lehrer an einer Grundschule in Frankreich insgesamt durchschnittlich 41.924 US-Dollar pro Jahr verdient (OECD-Konten in US-Dollar) gegenüber 74.407 US-Dollar für sein Gegenstück Deutsch. Es ist mehr oder weniger das Doppelte. Dieser Unterschied verringert sich tendenziell, bleibt aber konstant, wenn wir das Bildungsniveau durchlaufen. Im College berechnet ein Französischlehrer durchschnittlich 47.146 Euro gegenüber 81.679 Euro seines Kollegen, während in der High School insgesamt 52.964 gegenüber 87.822 Euro verlangt werden.

Siehe auch  In Deutschland wurden mehr als 7.600 neue Fälle registriert

Allerdings ist der Unterschied zwischen einem Profi am Anfang seiner Karriere und am Ende seiner Karriere besonders auffällig. So liegt das Einstiegsgehalt für einen Grundschullehrer in Frankreich bei 31.300 US-Dollar im Vergleich zu 63.257 US-Dollar in Deutschland. Oder mehr als das Doppelte! Was macht den Beruf besonders attraktiv? Im Gegensatz dazu beträgt das Gehalt in Frankreich maximal 55.086 US-Dollar im Vergleich zu 83.178 US-Dollar in Deutschland. Letztere ist damit „nur“ 50 % höher.

Frankreich gibt mehr für Bildung aus

Dies bedeutet jedoch nicht, dass der französische Staat “halbes Geld” von ihrer Nachbarin. genau das Gegenteil. Im Verhältnis zum Reichtum des Landes ist es Frankreich, das wir am meisten finanzieren „Erziehung unserer Kinder“, um die Worte von Olivier Faurie zu verwenden. So berechnete die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)Das Niveau der Ausgaben für Bildungseinrichtungen im Verhältnis zum Volksvermögen des Landes – es wird durch das Bruttoinlandsprodukt angegeben. Frankreich, das weniger wohlhabend ist als sein Nachbarland, scheint jedoch 5 % seines BIP für die öffentlichen Bildungsausgaben aufzuwenden, verglichen mit „nur“ 4 % für Deutschland.

Lesen Sie auch

Wohin fließt das nationale Bildungsgeld? Eigentlich nicht beim Lohn. Laut einem im Jahr 2012 veröffentlichten Memo Nach Angaben des Thomas-More-Instituts verteilte Deutschland tatsächlich mehr als die Hälfte der Bildungsausgaben auf die Löhne der Arbeitnehmer, verglichen mit 31 % in Frankreich. Tatsächlich finanziert Frankreich nach derselben Quelle viele der “Strukturkosten”, die mit diesen vielen Institutionen verbunden sind. Frankreich hat 38.000 gegenüber nur 16.000 in Deutschland. Ja, deutsche Lehrer verdienen manchmal doppelt so viel wie ihre französischen Kollegen. Aber für seinen Reichtum ist das Land in Bezug auf die Bildung für zukünftige Generationen nicht „geiziger“ als sein Nachbar.

Siehe auch  Die Wirtschaftsprognose der Europäischen Kommission zum Programm für Montag, die man morgen nicht verpassen sollte

Sie möchten uns Fragen stellen oder uns Informationen zukommen lassen, die Sie für unzuverlässig halten? Schreiben Sie uns gerne an lesverifiers@tf1.fr. Sie finden uns auch auf Twitter: Unser Team steht hinter dem @verif_TF1LCI-Account.

zum gleichen thema

Meistgelesene Artikel

Massiver Blackout: Facebook, Messenger, Instagram, WhatsApp sind seit mehreren Stunden down

Nationaler Streiktag: Verkehr, Schule, Arbeitsplatz.. Was erwarten Sie am Dienstag?

Exklusiv – Präsidentenumfrage: Eric Zemmour zwischen 12 und 15 % der Wahlabsichten

Der Pfizer-Impfstoff wird mindestens sechs Monate lang gegen schwere Formen wirksam sein

Warum argumentiert Eric Zemmour gegen Michelle Onfray?

LCI .-Logo
Verteidigt den Ehrgeiz der Information
KostenlosUnd
Verifiziert Jeder kann dank des Einkommens darauf zugreifen
Werbung .

Um uns bei der Aufrechterhaltung dieses kostenlosen Dienstes zu helfen, können Sie Ihre Auswahl ändern und alle Cookies akzeptieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.