“Ich bin sehr enttäuscht”: Der französische Stadionbesitzer greift Gayle Fico an

“Ich bin sehr enttäuscht. Enttäuscht von seinem Geisteszustand. Ihre Partner werden während der Saison nicht verlassen. Hans Peter Wilde kam. Gefragt am Dienstag um Die Mannschaft, Angegriffener Stade-Besitzer Français Gaël Fickou, der den Pariser Club vorzeitig verlassen hatte, um zu Racing 92 zu wechseln, der ursprünglich für diesen Sommer vorgesehen war. Am Montag befand sich das Dreiviertelzentrum der 15. französischen Nationalmannschaft im Trainingszentrum von Hauts-de-Seine.

„Der Bruchpunkt geht auf den heutigen Tag zurück (Anmerkung des Herausgebers: Dienstag), als Gail Fico zu Gonzalo Quesada kam, um ihm zu sagen, dass er nicht mehr unter den Farben des französischen Stadions spielen wollte und sofort bei Racing 92 abreisen wollte. “Erklärt der deutsche Geschäftsmann. Ich hatte eine Diskussion mit Gonzalo darüber, ich sagte ihm, dass es nicht möglich sei.”

“Jedes Spiel 150.000 Euro”

Nach Ansicht von Dr. Wilde fehlen in seinen Augen häufig Spielerprämien – „die besten Löhne unserer Belegschaft“ – in den Spielblättern des Stade Français, was XV von Frankreich erfordert. Agenten haben uns betrogen. Gail hatte einen sehr langen Vertrag mit uns (5 Jahre). Im ersten Jahr hatte er eine gute Saison. Aber der zweite spielte nur sechs Spiele und in dieser Saison nur acht. Gaël kostet uns eine Million Euro pro Saison. Jedes Spiel kostet also 150.000 Euro! Es ist einfach atemberaubend! Und dieser Spieler möchte den Verein verlassen, solange wir noch die Chance haben, uns am Ende der Saison für das Finale zu qualifizieren. Es ist gegen meine Prinzipien. “”

Die Abreise des 27-Jährigen war jedoch nur mit Zustimmung von Stade Français und den am 8. April von der National Rugby League (LNR) geänderten Transferregeln möglich. Der Wechsel von Gaël Fickou zu Racing 92 wird es dem Pariser Verein ermöglichen, sich auf seine Gehaltsliste einzulassen und mehrere Spieler zu rekrutieren. Thomas Lombard, General Manager des Francis Stadium, hat bestätigt, dass in den kommenden Wochen viele weitere Rekruten bekannt gegeben werden.

READ  Wachstum: Deutsche Weise sind pessimistisch, weil sie die Impfung nicht beschleunigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.