In Deutschland stehen Tempolimits im Zentrum der politischen Debatte

Laut einer Studie bevorzugen die meisten Deutschen auf der Autobahn die Höchstgeschwindigkeit. Doch auf politischer Ebene spaltet sich das Material: Bei vollen Verhandlungen zur Regierungsbildung können Grüne und Liberale die Linien gut bewegen.

Verhängen die Deutschen Geschwindigkeitsbegrenzungen auf der Autobahn? Nach den Parlamentswahlen vom 26. September kommt die Frage wieder in den Vordergrund. “Es ist klar, dass Verkehrsverhandlungen eine Schlüsselrolle bei den Verhandlungen zur Regierungsbildung spielen werden.” Zuversichtlich Die Welt. Solche Restriktionen – derzeit in einigen Teilen Deutschlands nicht – stehen möglicherweise besonders im Mittelpunkt der Debatte, während Sozialdemokraten (SPD) und Konservative (CDU-CSU) jeweils um eine Einigung mit den Grünen bemüht sind. Und die Liberalen (FDP) bilden ein Bündnis.

“Geschwindigkeitsbegrenzungsproblem spaltet politische Klasse”, Erklärt Sueddeutsche Zeitung. Während SPD, Umweltpartei und die extreme Linke einen solchen Schritt unterstützen, steht die CDU-CSU der extremen Rechten von FDP und AfD gegenüber. „Ähnlich wie die Automobilindustrie und der AVT Autofahrerverband [Automobilclub von Deutschland]”. Im Wahlkampf 2021 wurde dieses Thema von verschiedenen Parteien immer wieder aufgegriffen.

Die meisten Deutschen sind für Grenzen

“Die Meinung der Deutschen ist seit vielen Jahren volatil, aber sie tendieren dazu, Grenzen zu setzen.”, Sagt Die Welt In einem anderen Artikel. Laut Unternehmensangaben halten fast 71 % der Deutschen diese Maßnahme auf der Autobahn für notwendig.

[…]

Mary Springen

Siehe auch  Deutschlandtour - Almeida, Froome, Gribel ... Schöne Namen angekündigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.