Mittwoch, Mai 29, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsIn Serbien ist eine neue Art von Betrug aufgetaucht

In Serbien ist eine neue Art von Betrug aufgetaucht

In den letzten Tagen haben uns viele unserer Leser berichtet, dass sie auf ihrem Mobiltelefon verdächtige SMS über Probleme bei der Zustellung nicht bestellter Pakete erhalten haben. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie auf ein Paket warten.

MobiltelefonFoto: Miomir jakovljević / Ringier

Mobiltelefon

– Serbische Post: Ihr Paket ist im Lager angekommen, wurde jedoch aufgrund unklarer Adressen zurückgehalten und kann nicht zugestellt werden. Bitte bestätigen Sie die Adresse im Link innerhalb von 12 Stunden… (klicken Sie auf den Link oben, um Google einzugeben, URL zu aktualisieren oder zu kopieren), heißt es in einer verdächtigen Nachricht, die in den letzten Tagen an Mitbürger verschickt wurde.

SMS-Betrug

Foto: Screenshot

SMS-Betrug

Ein echtes Beispiel für „Phishing“-Betrug

Diese Nachricht ist ein gutes Beispiel für häufige Betrügereien, Phishing usw. im Internet, bei denen ein potenzielles Opfer dazu gebracht wird, auf einen Link zu klicken, und in einigen Fällen, um dieses oder jenes Problem zu lösen, persönliche Daten eingibt, Bank. Kontodaten usw. Allerdings stellen Sie bald fest, dass Sie kein Problem gelöst haben, sondern vor einem neuen stehen, nämlich. Sie haben kein Geld oder Sie haben Ihre persönlichen Daten einer unbekannten Person anvertraut.

Zumindest bei SMS-Nachrichten lässt sich ein Betrug am einfachsten anhand der Telefonnummer erkennen. Falls sich Leser bei uns beschwert haben, wie auf dem Bild zu sehen ist, ist die Vorwahl +639, also funktionieren Kanada und die serbische Post dort definitiv nicht.

Siehe auch  6600 Mark trotz deutscher Inflation