iPadOS 15: ein zusammenhängendes Konzept, das Lust macht

Apple wird iPadOS 15 in einigen Monaten im Juni während der WWDC 2021 einführen. Dann werden wir wissen, was der Hersteller für sein benutzerdefiniertes Tablet-System neben sich hat Relativ schwaches Jahr bei neuen Produkten Im Vergleich zu iOS 14. Dieses neue Konzept, das in der iPadOS 15-Software enthalten sein könnte, stellt sich dies vor, ohne sich mit inkohärenten Illusionen zu befassen.

Daher finden wir in iOS 14 einen überarbeiteten Startbildschirm mit Widgets, die mit App-Symbolen gemischt werden können. Solange wir dies taten, konnte das iPad noch weiter gehen, und dieses Konzept stellt sich einen Bildschirm vor, der näher am MacOS-Desktop liegt und Dateien und Ordner hochladen kann. Es ist nicht dumm, schnell auf die Artikel zugreifen zu können, die wir am häufigsten verwenden.

App-Symbole und Widgets sowie Ordner und Dateien direkt auf dem Startbildschirm dieses Konzepts.

Das Konzept bietet auch eine sehr überzeugende Oberfläche für iPads, um externe Displays besser verwalten zu können. Die Schaltfläche wechselt vom aktuellen Videokopiermodus in den erweiterten Modus, in dem der Bildschirm anders verwaltet wird als der im Tablet integrierte. In diesem Modus werden auf der Benutzeroberfläche, auf der alle geöffneten Apps angezeigt werden, die beiden Bildschirme oben angezeigt, genau wie bei macOS mit virtuellen Desktops. Dies ist intelligent, insbesondere da Sie durch Ziehen und Ablegen von einer App zu einem anderen Bildschirm wechseln können.

Solange Sie träumen, erhöht das Konzept auch die Möglichkeit mehrerer Benutzersitzungen, und jeder Benutzer kann durch FaceID identifiziert werden. Und warum gibt es keine Möglichkeit, iOS-Apps auf dem Tablet im Slide Over-Modus auszuführen, um deren geringe Breite zu berücksichtigen? Es würde Apple sogar erlauben, einen Taschenrechner für sein iPad anzubieten, stellen Sie sich vor!

READ  Samsung confirms that future phones - like the Note 21 - will not come with chargers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.