Iran – Internationale Atomenergiebehörde – Jean-Yves Le Drian, Telefoninterview mit dem Generaldirektor der Internationalen Atomenergiebehörde – Erklärung des stellvertretenden offiziellen Sprechers – (25.02.

Herr Jean-Yves Le Drian, Minister für Europa und auswärtige Angelegenheiten, traf am Donnerstag, dem 25. Februar, mit Herrn Rafael Grossi, Generaldirektor der Internationalen Atomenergiebehörde, zusammen.

Der Minister lobte die unparteiische und professionelle Arbeit der Agentur und bekräftigte seine uneingeschränkte Unterstützung für die Bemühungen des Generaldirektors, die Mission und Aktivitäten der Agentur bei der Überprüfung und Überwachung der internationalen Verpflichtungen und Verpflichtungen des Iran weiter umzusetzen. Nach seiner gemeinsamen Erklärung mit seinen britischen und deutschen Amtskollegen am 23. Februar äußerte der Minister erneut seine tiefe Besorgnis, nachdem der Iran die Umsetzung des Zusatzprotokolls am 23. Februar und die anderen in der JCPOA festgelegten Transparenzmaßnahmen ausgesetzt hatte.

Schließlich erörterte der Minister mit dem Generaldirektor die diplomatischen Bemühungen Frankreichs und seiner Partner, eine Verhandlungslösung zu finden, die es den Vereinigten Staaten und dem Iran ermöglichen würde, ihre Verpflichtungen aus dem JCPOA unter nuklearen Gesichtspunkten einschließlich der Überprüfung wieder einzuhalten. Und die Überwachung der iranischen Aktivitäten durch die Internationale Atomenergiebehörde.

READ  ThyssenKrupp verkauft seine Tochtergesellschaft Elevator & Escalator, die in TK Elevator umbenannt wurde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.