Montag, Mai 27, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsJasmila Žbanić zum Fall „Heroji Halijarda“: „Es ist nicht die Schuld des...

Jasmila Žbanić zum Fall „Heroji Halijarda“: „Es ist nicht die Schuld des Herausgebers, dass es eine Überschwemmung gibt, es gibt Tschetniks und Leute wie Tschetniks“ – Kultur

– Rage gegen SFF um die angezeigten 90 Sekunden Filmfestival SarajevoDer Regisseur aus Bosnien und Herzegowina sagt, dass der Film auf vielen unbestätigten Informationen zum Zweck der Sensationsgier basiere. Pucca-Magazin.

Ihm zufolge „handelt es sich nicht um einen Film, sondern um einen 90-sekündigen Ausschnitt aus einer der vielen regionalen Präsentationen“.

– Um es klarer zu sagen: Präsentationen im SFF sind wie Nachrichten aus der Region – ein Informationsprogramm. Es ist nicht die Schuld des Herausgebers, wenn die Nachrichtensendung schlechte Nachrichten bringt – es gibt Überschwemmungen, es gibt Tschetniks und Leute wie Tschetniks.

SFF darf „Nachrichten“ aus der Region nicht zensieren. Solche Clips sieht man zehnmal täglich in den Medien.
Entscheidend ist jedoch, wie diese aufsehenerregende Rhetorik eingesetzt wird. Die geschlossene Präsentation beim SFF wurde als ein Akt der Rehabilitierung der Tschetnik-Bewegung dargestellt, dem „viele von uns erliegen könnten“ (zitiert aus der Ankündigung des Bürgermeisters). Obwohl sie genau weiß, dass niemand von der SFF für die Rehabilitierung der Tschetniks ist, hat die Bürgermeisterin dieses beschämende Etikett angebracht, das die gesamte Zeremonie herabwürdigt.

Jasmila Žbanić: „Die Partei des Bürgermeisters ist an der Macht und kooperiert mit den Tschetnik-Rehabilitatoren“

Durch die Sensation des Ereignisses lenkt der Bürgermeister die Aufmerksamkeit ab, so dass wir vergessen, dass er neulich als Mitglied der Regierungspartei Proteste gegen die Regierung organisiert hat. Mit SFF hat der Bürgermeister einer Täterin seine Unterstützung zugesichert und ihr einen Sitz im kantonalen Parlament verschafft, was seitdem für Schlagzeilen in den Medien sorgt. Übrigens ist die Partei des Bürgermeisters an der Macht und kooperiert mit Tschetnik-Revivalisten, was viel gefährlicher ist als der 90-Sekunden-Clip.

Siehe auch  Kevin Prince Padeng "Ich kann für Deutschland spielen"

Aufgrund dieses Populismus ist das Festival die wichtigste Veranstaltung in der Region, die zur Entwicklung der Kultur und des Lebens in der Stadt beiträgt und allen lokalen Unternehmen, Taxifahrern, Restaurants, Hotels, Museen usw. zugute kommt. Im Gegensatz zu Cannes und Venedig und Berlin und Mayer, die ihre Arbeit gut machen und hochrangige Menschen und hohe Werte nach Sarajevo bringen.

Ich bin nicht an der Organisation des Festivals beteiligt, sondern arbeite professionell im Kino, habe bei 10 Filmen und Dokumentationen Regie geführt/produziert, die sich gegen den serbischen Faschismus richten, und habe Hunderte von Festivals auf der Welt besucht – ich sage verantwortungsbewusst. Das Zeigen dieses Clips schadet den Bürgern von Bosnien und Herzegowina nicht. Doch Jasmila Žbanić kommt zu dem Schluss, dass der Schaden, den der Bürgermeister und die Medien dem Festival und Sarajevo mit ihren unkontrollierten und manipulativen Ankündigungen zufügen, enorm ist und enorme Folgen haben wird.

Folgen Sie uns auf unserem Facebook Instagram Seite, aber mehr Twitter Befehl Abonnieren PDF-Version der Thanas-Zeitung.