Keine Panik, aber die vierte Welle ist da

Die Strategie Deutschlands angesichts der vierten Welle der Govt-19-Epidemie ist wünschenswert. Tenkarman-Zeitung. Nach Angaben der Münchner Zeitung ist die Lage nicht so schlimm wie bei früheren Epidemien, aber die Vorschläge der Bundesregierung wurden nicht angenommen.

“Keine Panik”, Befiehlt ihr Tenkarman-Zeitung, Da Deutschland mit der vierten Welle von Govt-19 konfrontiert ist, nehmen viele Schadstoffe im Land zu, insbesondere unter jungen Menschen. „Die Zahl der Neuerkrankungen steigt seit mehreren Wochen stetig und in einigen Kommunen ist die Inzidenzrate wieder hoch 100 “, wertet die Münchner Zeitung aus und zitiert Daten von Robert-Koch.

Letzte Woche registrierte die für Seuchenbekämpfung und -kontrolle zuständige Behörde täglich durchschnittlich 7.185 Neuinfektionen, gegenüber 5.000 vor sieben Tagen.

Die meisten “Hab keine Angst”Die Zeitung wiederholt. Mindestens 59 % der deutschen Bevölkerung sind vollständig geimpft. Für Personen ab 60 beträgt dieses Verhältnis 82 %, was die Sicherheit garantiert:

In Gebieten mit der höchsten Inzidenzrate in den letzten sieben TagenIn Bayern hat die Stadt Rosenheim einen Rekord aufgestellt -, Über 90 % der Betroffenen sind nicht oder nicht geimpft

[…]

Nachweisen

[1945இல்நிறுவப்பட்ட”தெற்குஜெர்மன்பத்திரிகை”நாட்டின்முன்னணிதுணைநாளிதழ்களில்ஒன்றாகும்தாராளவாதபோக்கில்அவர்ஜனநாயகவிழுமியங்கள்மற்றும்சட்டத்தின்சிறந்தபாதுகாவலர்அவர்சிறந்தவர்களைப்பயன்படுத்துகிறார்அல்லதுவேலைக்குஅமர்த்தியுள்ளார்

[…]

Weiterlesen

Siehe auch  Cristiano Ronaldo ist eine außergewöhnliche Leistung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.