Kovit-19: Deutschland zu Beginn strenger Kontrolle

Am 13. April 2021, 17:43 UhrAktualisiert am 13. April 2021, 17:56 Uhr

Es ist nur eine Frage von Tagen, bis die wirtschaftliche und soziale Aktivität in ganz Deutschland stark reduziert wird. “Wir verwenden landesweit Notbremsen”Angela Merkel sagte Dienstag. Trotz Londons Kontrolle über die Umsetzung von Maßnahmen zur Bekämpfung des Koronavirus hat Berlin am Dienstag eine Rede verabschiedet, die darauf abzielt, die Umsetzung von Maßnahmen zur Bekämpfung des Koronavirus entsprechend den Infektionsgrenzen zu automatisieren.

Ziel ist es, dem Zusammenhalt der regionalen Bedingungen ein Ende zu setzen. “Bürger erwarten Stabilität und Klarheit”Der Kanzler argumentierte ein Jahr später, dass seine Marathon-Treffen mit Lander nicht ausreichten, um dieses Ziel zu erreichen. Trotz der gezielten Bewertungen sollte es diese Woche an den Bundestack gesendet werden, bevor es diese Woche an den Bundestrat übermittelt werden kann.

Shelswick-Holstein hat nur einen Rand

Aus 100 Regierungsfällen pro 100.000 Menschen über 7 Tage haben Regionen oder Regionen keine Wahl mehr: Mit Ausnahme von Friseuren werden nicht wesentliche Geschäfte geschlossen, private Treffen auf eine Person pro Haushalt beschränkt und Gruppenspiele für Aktivitäten ausgesetzt . Die wettbewerbsfähigste Maßnahme ist die Verhängung einer Ausgangssperre von 21.00 bis 05.00 Uhr. Über 200 Infektionen hinaus werden Schulen und Kindergärten geschlossen, und die Regierung hat das Recht, diese Bremsen je nach Situation zu ändern.

In der Praxis registrierte Deutschland am Montag innerhalb von 7 Tagen 140 Fälle der Regierung pro 100.000 Einwohner. Allein Shelswick-Holstein liegt unter der gefährlichen Schwelle von 100 Infektionen, und seine Bevölkerung kann es vermeiden, unter einer Glocke gehalten zu werden. Sachsen und Thüringen haben mehr als 200 Fälle von Koronaviren pro 100.000 Einwohner: Sie müssen also bei Schulkindern zu Hause bleiben.

Siehe auch  "Beat the Star": Video-Zeugnis für Milsky und Zeitlow - TV

Unternehmen müssen Tests durchführen

Die Regierungsallianz, die dem Risiko ausgesetzt ist, die Zahl der Intensivpatienten zu erhöhen und bis Ende des Monats die Rekordgrenze von 6.000 Patienten zu überschreiten, hat auch ihre Anforderungen an Unternehmen verschärft. Vier von zehn Mitarbeitern haben keinen Zugang zum Screening-Angebot. “Es ist zu viel”, Unterstrichen von Arbeitsminister Hubertus Hale. Eine neue Bestellung erfordert daher, dass Arbeitgeber mindestens einen Test pro Woche für Mitarbeiter durchführen, die keine Lieferung verwenden.

Finanzminister Olaf Scholes sagte am Dienstagmorgen im Rundfunk, er werde Unternehmen nicht für den Kauf dieser Tests entschädigen, in der Hoffnung, dass die gesamte Gemeinde ihren Beitrag zur Bekämpfung der Epidemie leisten würde. “Wenn diese Verantwortung branchenfreundlich ist und es keine Garantie dafür gibt, dass die Konzession akzeptiert wird, ist der Kampf gegen die Epidemie unnötig.”, Generaldirektor des indischen Industrieverbandes (PTI) Joachim Long kritisierte in einer Erklärung am Dienstag.

“Wir können im Kampf gegen Infektionen nur erfolgreich sein, wenn wir geimpft, geimpft, geimpft werden.”, Er fügte hinzu. 16,3% der deutschen Bevölkerung erhielten die erste Dosis und nur 6,2% die zweite. “Die Impfkampagne funktioniert immer besser, das Licht nähert sich am Ende des Tunnels.”, Versprochen Angela Merkel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.