Dienstag, April 23, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsNachts Regen und Gewitter in diesen Teilen Serbiens

Nachts Regen und Gewitter in diesen Teilen Serbiens

Das gab das Hydrometeorologische Institut der Republik (RHMZ) bekannt Abends und nachts wird es in den meisten Gebieten trocken sein, im Nordwesten Serbiens wird es überwiegend klar sein, im Süden, Osten und einigen zentralen Gebieten werden Schauer und örtliche Schauer erwartet. Gewitter, in den Bergen wird Schnee erwartet.

.Foto: Nenad Mihajlovic, Tanjak, Soren Ilic / Ringier

.

– Während des restlichen Abends und der Nacht wird es in den meisten Gebieten trocken sein, im Nordwesten Serbiens wird es überwiegend klar sein, im Süden, Osten und einigen zentralen Gebieten wird es Regen und Gewitter geben. Erwartet und Schnee in den Bergen – laut RHMZ-Website.

Empfiehlt Flash

Wer nicht an den Klimawandel glaubt, sollte dies lesen: Der wärmste Winter in der Geschichte Serbiens liegt hinter uns. Werden wir jemals einen Winterfrost erleben?

Ihnen hat gefallen, was Ihnen gefallen hat! Heute Nacht kommt es zu Regen, gefolgt von einem starken Temperaturabfall. Aufgrund von etwa drei Szenen werden Wetteralarme ausgelöst

RHMZ-Hinweis

Foto: RHMZ / Screenshot

RHMZ-Hinweis

Wie Meteorologen erklärten, wird es im Südwesten, Süden und Südosten Serbiens die meisten Niederschläge geben – lokal und mehr im Durchschnitt 10 bis 20 mm.

Bis Ende März schwanken die Temperaturen

Am Montag (25.03.) ist es in der Vojvodina und Ostserbien teilweise bewölkt mit frischer Luft. Tagsüber sind sonnige Abschnitte zu erwarten, in den Bergen jedoch kurze Regenphasen und kurze Schneeperioden. Die maximale Temperatur beträgt 10 bis 15 Grad Celsius. Abends und nachts wird die Luft schwächer und klarer

Kalt mit Bodenfrost am Dienstag

Am Dienstag (26.03.) wird es morgens kalt mit Bodenfrost, örtlich wird in 2m Tiefe mit leichtem Frost gerechnet. Tagsüber neue Wolkendecke, aber Temperaturanstieg und Verstärkung der Süd- und Südostwinde, insbesondere in der Kozawa-Region und den Bergen. Auch südlich des Banats und der unteren Donau werden stürmische Winde erwartet. An einigen Orten wird es in den Nachmittags- und Abendstunden voraussichtlich zu kurzen Regenfällen kommen.

Mittwoch (27.03.) Starker und stürmischer Schneefall, am Donnerstag (28.03.) wird der Wind schwächer und dreht auf Nordwest. Tagsüber wird es heiß, allerdings mit gelegentlichen Schauern und lokalen Gewittern.

Von Freitag (29. März) bis zum Monatsende überwiegend sonnig und warm.

Zur Erinnerung: In einigen Teilen Serbiens ist die heutige Temperatur 15 Grad niedriger als gestern.

Siehe auch  Wachstumsenttäuschung in Q3