Neuer iMac, iPad Pro, AirTag … Neue Apple Produktzusammenfassung

Anstelle des traditionellen “Schlüsselworts” vor der Presse ist es In einem Werbevideo, das am Dienstag, den 20. April um 19 Uhr ausgestrahlt wurde. Apple-Chef Tim Cook zeigte auch einige der neuen Produkte der Marke Apple und wanderte durch die grünen Gassen des Cupertino-Hauptsitzes des Unternehmens.

Die Ankündigung eines neuen Apple-Desktops erregte die Aufmerksamkeit der Internet-Zuschauer: Der iMac wurde grundlegend überarbeitet, Die ab Mitte Mai ab 1.450 Euro erhältlich sein wird.

Der neue iMac

Sein Vorgänger, der 2012 vorgestellte iMac, war damals mit seinen dünnen Lünetten und der runden Rückseite eine Überraschung. Das neue Computermodell, dessen Komponenten sich direkt hinter dem Bildschirm befinden und keine zusätzliche Mittelkonsole benötigen, steht im Gegensatz zu seiner vollständig flachen Rückseite. Der 2021 iMac hat die Form eines normalen Flachbildschirms, auch wenn er mit Aluminium verkleidet ist, sodass Sie auf dem Schreibtisch ein paar Zentimeter Tiefe gewinnen können.

Das Modell, das sehr fröhlich ist, wird in einer Auswahl von sieben leuchtenden Farben erhältlich sein, die durch reines Weiß ergänzt werden. Die Farbe erstreckt sich auf das farbige Aluminium für Tastatur und Maus.

Der neue iMac verfügt über ein 24-Zoll-Display in Retina-Qualität. Die Ausstattung wurde aktualisiert: Der Bildschirm ändert dank des Truetone-Sensors ständig seine Farben, um sich an die Umgebungsbeleuchtung des Raums anzupassen. Laut Apple wird sich auch die Qualität der Webcam, der Mikrofone und der Lautsprecher verbessern. Der Bildschirm enthält einen Fingerabdruckleser, der die Bedienung des Computers erleichtert.

Der neue iMac-Darm wird einen neuen Kern enthalten, den M1-Prozessor, von dem Apple behauptet, dass er unter anderem die Videobearbeitung und Fotobearbeitung beschleunigt. Dieser Prozessor ist jedoch noch nicht mit der gesamten Software kompatibel, die ein alter iMac ausführen kann: Manche Spiele Und ein paarKreative AnwendungenAuf Apple-Computern, die bereits mit dem M1-Chipsatz ausgestattet sind, treten Schluckaufe auf oder es funktioniert überhaupt nicht.

Siehe auch  Google Maps stoppt das Routing, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht weitergeben...
Lesen Sie auch: Erfahren Sie, ob Ihre Software mit dem M1-Prozessor funktioniert

Das neue iPad Pro

Apple nutzte diese aufgezeichnete Konferenz, um sich ebenfalls zu bewerben Das iPad Pro ist neu, Das teuerste Modell seiner Tablet-Reihe, das für seinen Vorgänger falsch zu sein scheint.

Das neue iPad Pro

Es wird schneller gerendert, da es auch mit einem M1-Prozessor ausgestattet ist, eine Webcam enthält, die einen sehr weiten Bereich sieht, und in der Lage ist, ein Thema während einer Videokonferenz von links nach rechts zu verfolgen, während es hineingezoomt wird, damit es sichtbar ist Gut. Mit einem größeren Bildschirm bietet das 12,9-Zoll-Modell dank der reduzierten Technologie eine verbesserte Helligkeit und einen verbesserten Kontrast.

Schließlich stellte Apple einen kleinen Keks vor, den Sie in eine Tasche oder auf einen Schlüsselring stecken können: AirTag Es zeigt permanent seinen Standort in der Karten-App des iPhone seines Besitzers an. Mit einer Münzgröße können Sie Ihre verlorenen Gegenstände finden, z. B. die kleinen “Tracker” der Marke Tile, die sowohl mit Android-Smartphones als auch mit iPhones funktionieren.

AirTag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.