Neues Modell sieht immer noch geplant aus, Nintendo bestreitet komplett

Bloomberg behauptet erneut, dass Switch Pro 4K existiert und in den Händen von Entwicklern sein wird. Nintendo bestreitet dieses Gerücht vehement.

Quelle: Nintendo

Quelle: Nintendo

Zuvor aus dem Kontext gerissen

In den Monaten vor der Show Nintendo Switch OLED-Modell, Nein Ausgang steht unmittelbar bevorBloomberg bestätigte von Takashi Mochizuki, dass ein neues Modell der Nintendo Switch erscheinen wird. Laut der Website führte dieses neue Modell ein deutlich größeres OLED-Display und eine höhere Leistung ein, sodass die Konsole 4K-Displays unterstützen kann.

Nintendo enthüllte später das Oled-Modell, das tatsächlich einen größeren Bildschirm bietet, aber das gleiche Leistungsniveau wie der klassische Nintendo Switch. Verachtung für Bloomberg, der aus seinen Quellen sagte, dass sich die Nintendo Switch “Pro” in der Entwicklung befindet. Dann behauptete die Seite, dass OLED Switch kostet nur 10 US-Dollar in der Herstellung, übersetzt eine gute Marge von Nintendo, die von der Marke für ihre Investoren ausdrücklich abgelehnt wurde.

Bloomberg-Relaunch

Während wir dachten, die Idee der Switch Pro sei vorerst begraben, lanciert Bloomberg die Gerüchte mit einem neuen Artikel vom 29. September. Der Journalist Takashi Mochizuki griff erneut zum Stift, diesmal in Begleitung von Olga Autumn, um darauf hinzuweisen, dass mindestens 11 Entwicklungsstudios die Tools erhalten haben, um Spiele im 4K-Stil für die Nintendo Switch zu erstellen. Dies werden kleine und große Studios sein, einschließlich Zynga. Das Studio hinter Farmville arbeitet nun an Star Wars: Hunters auf der Nintendo Switch.

Laut Bloomberg wäre dieses neue, leistungsstärkere Modell der Nintendo Switch erst Ende 2022 zu erwarten. Die Marke hätte die Einführung dieses Modells verschoben, um Lieferengpässe aufgrund von Engpässen zu vermeiden, die durch den Einsatz hätten erleichtert werden können eines moderneren Nvidia-Chips als der in der Switch.

Siehe auch  Halo Infinite wird kein Open-World-Spiel sein, sagt 343 Industries

Nintendo bestreitet

Ein in Nintendo investierter Twitter-Account hat das Wort ergriffen, um Bloombergs neue Anschuldigungen vollständig zu bestreiten. Es ist sehr selten, dass Nintendo sich die Mühe macht, ein Gerücht so aggressiv zu leugnen, und dies ist das zweite Mal, dass das Unternehmen dies für einen Artikel von Takashi Mochizuki tut.

Ein Nachrichtenbericht vom 30. September 2021 (JST) behauptet fälschlicherweise, dass Nintendo Tools zur Verfügung stellt, um die Spieleentwicklung für die Nintendo Switch mit 4K-Unterstützung voranzutreiben. Um ein korrektes Verständnis zwischen Anlegern und Kunden zu gewährleisten, möchten wir klarstellen, dass dieser Bericht falsch ist. (1/2)

– Nintendo Co Ltd (Corporate Public Relations / IR) (NintendoCo Ltd) 30. September 2021

Um genau zu sein, bestreitet Nintendo, Tools für einen Nintendo Switch bereitzustellen, der mit 4K-Definition umgehen kann. In einem zweiten Tweet lehnte das Unternehmen auch die Vorbereitung eines anderen Nintendo Switch-Modells ab, wenn nicht ein OLED-Modell, das für den 8. Oktober 2021 geplant ist.

nintendo 3ds xl fall

Es gibt jedoch einen Sonderfall in der Geschichte von Nintendo, an den wir uns erinnern müssen. Am 4. Juni 2012 veröffentlichte die Zeitung Nikkei einen Artikel, in dem angekündigt wurde, dass Nintendo ein neues 3DS-Modell mit einem größeren Bildschirm vorbereitet. Nintendo dementierte vehement einen Artikel am 5. Juni 2012, dem darauffolgenden Tag, in dem es hieß, dass die Marke keinen Nintendo 3DS mit größerem Bildschirm entwickle. Am 22. Juni 2012, nur zwei Wochen später, enthüllte Nintendo offiziell den Nintendo 3DS XL, ein Nintendo 3DS-Modell mit größerem Bildschirm.

Nintendo hat also eine Vorgeschichte, wenn es darum geht, ein Gerücht zu bestreiten, das in der Presse auftauchte und sich später als wahr herausstellte. Allerdings ist zu beachten, dass Nintendo im Fall der Switch 4K eine öffentliche Missbilligung seiner Investoren veröffentlicht, die zusätzliches Gewicht verleiht. Natürlich müssen wir uns auch daran erinnern, dass das Switch 4K-Gerücht unbedingt wahr ist, da sich ein Gerücht, das einmal abgelehnt wurde, als wahr herausgestellt hat. Es schien jedoch wichtig, sich an diesen speziellen Fall zu erinnern, bei einem Thema, das jetzt das Wort Bloomberg gegen das Wort Nintendo stellt.

Siehe auch  Was ist neu im Startmenü?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.