Referenzen und persönliche Bewertungen der Bundesliga

  • PvP Versus. VFL Wolfsburg: Notizen und persönliche Bewertung

    Am Sonntagnachmittag startete Borussia Dortmund mit einem Zusammenprall gegen den VFL Wolfsburg in das Turnierjahr 2021. Alle in persönlicher Bewertung besetzt:

  • BVB - TOR: Roman Parkie - Note: 2.5

    BVB – TOR: Roman Parkie – Note: 2.5

    Normalerweise präsentierte er sich sehr sorgfältig in dieser Reihenfolge. Es war immer richtig, wenn die Gäste geschlossen waren und es wenig Schwierigkeiten in seinen Märschen gab. Nur bei Heckhart-Sans brauchte Parkie talentiertes (7.) Glück.

  • Sicherheit: Thomas Munier - Note: 4.5

    Sicherheit: Thomas Munier – Note: 4.5

    Auf der rechten Seite der Verteidigung ging es anfangs nicht vollständig aus. Er ließ mehr Platz für Seitenspender und verteilte Einladungen mit seinen Aktionen am Ball. Aber fing sich im Laufe der Zeit und wurde zunächst durch seine geflügelten Fässer gefährdet.

  • Mats Hummels - Hinweis: 2,5

    Mats Hummels – Hinweis: 2,5

    Er rettete sein Team davor, mit einer Reihe wichtiger Siedlungsaktionen in einem wütenden Eröffnungsangriff der Wölfe zurückgedrängt zu werden. Infolgedessen gab es zum Zeitpunkt des Kampfes vereinzelte Schwächen, aber die Verteidigungsordnung wurde immer klar gehalten.

  • Manuel Aganji - Hinweis: 2.0

    Manuel Aganji – Hinweis: 2.0

    Musste in seinem eigenen Strafraum mehrmals gefährliche Duelle durchstehen. Für die Gegner war es immer sehr schwierig, aber er konnte nicht immer sicher klären. Er gab gute Ideen beim Aufbau des Spiels und übernahm die Führung mit dem Kopf (67.).

  • Rafael Guerrero - Anmerkung: 3.0

    Rafael Guerrero – Anmerkung: 3.0

    Oft früh angegriffen und oft auf seiner eigenen Hälfte gebaut. Nach einem schläfrigen Start nahm der Defensivkampf deutlich zu. Nach der Pause fand er seinen üblichen Angriff.

  • Mittelfeld: Thomas Delaney - Note: 3.0

    Mittelfeld: Thomas Delaney – Note: 3.0

    Am sorgfältigsten bewachten die Angriffe der Kollegen und erbeuteten mehrere wichtige zweite Bälle. Gelegentlich besetzte er selbst hohe Positionen, aber es gab nur wenige Ideen rund um die Box.

  • Axel Witzel - Anmerkung: 3,0

    Axel Witzel – Anmerkung: 3,0

    Nachdem der Ball ohne zu zögern gestartet war, wurde er gleichmäßig sicher und mit guten Pässen wurde das Spiel in die richtigen Räume übertragen. Er wies auch auf die heftigen Kämpfe hin, ließ aber manchmal seine Feinde ohne großen Widerstand passieren.

    READ  In Deutschland werden Teslas Ladestationen zerstört
  • Marco Rios - Anmerkung: 3,5

    Marco Rios – Anmerkung: 3,5

    Mit seiner besten Chance setzte er das erste Ausrufezeichen in PVP (7.), tauchte dann aber mehr. Nirgendwo in der Schachtel waren einige Schüsse zu sehen, aber ein paar Minuten hinter der Spitze hing ich vollständig in der Luft

  • Emre Kane (ab 85) - Keine Bewertung

    Emre Kane (ab 85) – Keine Bewertung

    Es kam kurz vor dem Ende, um der Zeit ein Ende zu setzen.

  • Giovanni Raina (Biz 90.) - Anmerkungen: 3.0

    Giovanni Raina (Biz 90.) – Anmerkungen: 3.0

    Sehr auffällig bei einem leichten PVP-Angriff am Anfang. Gute Ideen für die Vorwärtsbewegung vorschlagen und gelegentlich Tore mit einem direkten Pass erzielen. Nach dem Seitenwechsel ist nicht viel passiert.

  • Don-Achse Zakato (ab 90) - Keine Bewertung

    Don-Achse Zakato (ab 90) – Keine Bewertung

    Die zusätzliche Verteidigung kam nach einer 2: 0-Führung.

  • Jadon Sancho - Anmerkung: 2,5

    Jadon Sancho – Anmerkung: 2,5

    Das Wolfsburger Team verdoppelte sich in mehreren Schüssen. Also blieb er bei jeder Aktion in der ersten Runde in der Box stecken. Er kam sehr bewusst aus der Umkleidekabine, machte das erste Tor und entschied sich zum Zeitpunkt des Stopps selbst. Aber immer noch weit von seiner besten Form entfernt.

  • Angriff: Earling Holland (bis zu 80) - Note: 4.0

    Angriff: Earling Holland (bis zu 80) – Note: 4.0

    Er kam nach dem zerrissenen Oberschenkel zurück und füllte sofort die richtigen Stellen wieder auf. Dies wurde jedoch von Mitspielern im besten Finale nicht immer wieder bemerkt. Also erzwang er hauptsächlich mit einer Hand seine Chancen. Trotz vieler Versuche kam ich nicht an Burgen vorbei. Anscheinend wird mehr Zeit benötigt.

  • Stephen Diagus (80.) - Keine Bewertung

    Stephen Diagus (80.) – Keine Bewertung

    Nach seinem Pokalauftritt in Braunschweig konnte er die ersten Minuten in der Bundesliga sammeln. Fast traf seine erste Berührung. Er hat keine große Chance.

    READ  Französische Anti-Govt-Impfstoffe, Produkt für Airbus, neuer Vertrag mit Allstom in Deutschland ... Sieben gute Nachrichten der Woche
  • VFL Wolfsburg - TOR: Goen Castels - Hinweis: 2.5

    VFL Wolfsburg – TOR: Goen Castels – Hinweis: 2.5

    Lange Zeit war er auf dem Rücken frei und zeigte oft gute Taten. Es wurde wunderbar gegen Rias (11.) und Holland (45., 53.) parodiert. Belgien ist nicht der Grund für die Ziele.

  • Sicherheit: Puzzle-Kleber - Klasse: 3.0

    Sicherheit: Puzzle-Kleber – Klasse: 3.0

    Rechts hat er manchmal Alarm geschlagen und mehrere gute Tracks zur Basis aufgenommen. Mit wenigen Ausnahmen hielt er seine Seite in Schach, auch wenn er sich rückwärts bewegte.

  • Marin Pongrasic (S. 78.) - Anmerkung: 3,5

    Marin Pongrasic (S. 78.) – Anmerkung: 3,5

    Die Gefahrenzone wurde sorgfältig in Teile verschärft, aber das Level verursachte mehrere große Wackelbewegungen im Spiel. Gelegentlich ließ er sich vom Gegner übertreiben, ohne sich tatsächlich einzumischen. Kein Titelkampf vor 0: 1 (67.).

  • Maxensen Lockrox (78.) - Keine Bewertung

    Maxensen Lockrox (78.) – Keine Bewertung

    In der Endphase wurde der erkrankte Pongirasic in der Innenverteidigung ersetzt. Die Verteidigungsordnung war mit dem fortgeschrittenen Wolfsburg in der Endphase.

  • John Anthony Brooks - Anmerkung: 3,5

    John Anthony Brooks – Anmerkung: 3,5

    Die Verteidigung mit Holland in Duellen auf menschlicher Basis ist wie ein Bär. Als Borussia jedoch schnell angriff, kamen die richtigen Reaktionen nicht zur richtigen Zeit. Das Ziel schien zuvor umgeleitet worden zu sein.

  • Palo Ottavio - Anmerkung: 5.0

    Palo Ottavio – Anmerkung: 5.0

    Während des Dortmunder Angriffs war er normalerweise zu weit weg und kam zu spät in seinen Duellen. So konnten gefährliche Kreuze nicht daran gehindert werden, sich zu wiederholen. Der letzte Verteidiger spielte er voll vor 0: 2 (90.).

  • Noten: Yannick Heckard (bis 70) - Note: 3.0

    Noten: Yannick Heckard (bis 70) – Note: 3.0

    Bemerkenswert war oft die Suche nach einem Weg, um weiterzukommen, also ergaben sich Chancen. Er hätte sein Team früh führen sollen (7.). Infolgedessen kann verhindert werden, dass er falsch vorrückt.

  • Admir Mehmi (70+) - Keine Bewertung

    Admir Mehmi (70+) – Keine Bewertung

    Zehn Plätze in den letzten 20 Minuten sollten für Kreativität sorgen. Das Projekt ist nicht mehr betriebsbereit.

  • Maximilian Arnold - Anmerkung: 2,5

    Maximilian Arnold – Anmerkung: 2,5

    Er lieferte viele gute Ideen aus seiner niedrigen Position im Mittelfeld, die manchmal mit seinen steilen Pässen der gesamten PVP-Verteidigung gleichkam. Er präsentierte sich oft defensiv vor der Verteidigung in der Höhe.

    READ  Blinken sagt, die USA haben keinen „besseren Freund“ als Deutschland
  • Sparer Schleger (bis 87.) - Note: 3.0

    Sparer Schleger (bis 87.) – Note: 3.0

    Kann fast überall im Mittelfeld gefunden werden und sammelte starke Angriffs- und Defensivschüsse, insbesondere in der ersten Runde. Er begann häufige Angriffe mit seinem Pass, verlor aber seine Linie nach einem sehr starken Start im Duell.

  • Bardos Bialek (ab 87) - Keine Bewertung

    Bardos Bialek (ab 87) – Keine Bewertung

    Aufgrund seiner körperlichen Präsenz zum Zeitpunkt der Verletzung verursachte er wiederholt Unruhen in der PVP-Pflege. Aber er hatte keine Chance mehr.

  • Renato Stephen (87.) - Note: 3.5

    Renato Stephen (87.) – Note: 3.5

    Mit Baku wurden viele gute Kombinationen gemacht. Oft wählte er die richtigen Laufwege und präsentierte sich der Mannschaft am Ball als sehr hilfreich. Seine Beine waren mit frühen Chancen im Spiel, wurden dann aber viel schlimmer.

  • Daniel Ginsek (ab 87) - Keine Bewertung

    Daniel Ginsek (ab 87) – Keine Bewertung

    Dauerhaft besetzt eine Position in der Box. Bei freien Bällen nicht schnell gewechselt, um eine weitere Chance zu bekommen.

  • Joseph Brekel (Biz 70.) - Anmerkungen: 3.0

    Joseph Brekel (Biz 70.) – Anmerkungen: 3.0

    Das Spiel entwickelte sich nach dem Gewinn des Balls meist schnell und sammelte starke Action in den Schaltbewegungen. In den letzten drei konnte er seine Qualitäten jedoch nicht ertragen.

  • Joao Victor (70+) - Keine Bewertung

    Joao Victor (70+) – Keine Bewertung

    Auf der linken Seite tropften ein paar Nadeln. Eine gefährliche Seite sprang jedoch heraus.

  • Angriff: Out Wecorst - Note: 3.5

    Angriff: Out Wecorst – Note: 3.5

    Ich wartete vergeblich auf Pässe, die für den Stürmer verwendet werden konnten, wurde aber nach der Pause erneut inszeniert. Sein Ziel ist es, nicht genug Tor zu erzielen (41., 54., 71.). Trotzdem war er mit Abstand der gefährlichste Spieler in seiner Mannschaft.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.