Schwarzer Freitag der Proteste gegen Amazon

Die Mitarbeiter des E-Commerce-Riesen haben auf Einladung der internationalen Make Amazon Pay-Bewegung diesen Tag mit einem außergewöhnlichen Umsatz gewählt, um gegen ihre Arbeitsbedingungen zu protestieren. Auch Lagerhäuser wurden von Extinction Rebellion in Großbritannien, Deutschland und den Niederlanden verboten.

Wirklich Black Friday für den E-Commerce-Riesen. Black-Friday-Deals markierten eine internationale Bewegung gegen Amazon. Anlässlich des Black Friday finden in vielen Amazon-Zentren in Großbritannien, den USA und Europa Demonstrationen stattUnd erhebe es BBC.

ein „Die Internationale Allianz der Gewerkschaften, Gleichstellungs- und Umweltgruppen, vereint unter dem Banner Machen Sie Amazon Pay („Make Amazon Pay“), organisierte diesen Arbeitstag so, dass der E-Commerce-Riese „Verbesserung der Löhne, Beendigung der Mitarbeiterüberwachung und Unterstützung von Gewerkschaften“ Details der britischen öffentlichen Medien.

Klimaaktivisten von Extinction Rebellion haben sich auch für den Black Friday entschieden „Blockieren von Eingängen zu 13 britischen Amazon-Vertriebszentren“ und ordentlich Ähnliche Aktionen in Deutschland und den Niederlanden.

Der Black Friday ist mit seinen Rabatten und Sonderangeboten einer der lukrativsten Tage des Jahres im E-Commerce. Aus diesem Grund wurde es von der Make Amazon Pay-Bewegung ausgewählt. Fast fünfzig Organisationen auf der ganzen Welt haben eine Liste mit Forderungen unterzeichnet, die von Die Löhne der Lagerarbeiter steigen mit der Risikoprämie zur Hauptverkehrszeit mir „Das Ende der Arbeiterkontrolle und strenger Produktivitätsziele“Wanderer Steuern zahlen, ohne auf Steuerhinterziehung zurückzugreifen.

Einer der Aktivisten, Owen Espley, fasst zusammen für BBC :

Es ist an der Zeit, dass Amazon faire Löhne, faire Steuern und Auswirkungen auf den Planeten zahlt.“

neuer Widerstand Proteste gegen Arbeitsbedingungen bei Amazon, „Es tut mir immer noch weh, auch in Deutschland“Und Deutsches Magazin bestätigt zu konzentrierenUnd Das berichtet von einer am Samstagnachmittag ausgesprochenen Streikmitteilung von Mitarbeitern von vier Amazon-Lagern in Deutschland. Fast 400 bis 500 Amazon-Mitarbeiter in Leipzig streikten nach Angaben der Gewerkschaft Verdi am Freitag.

Siehe auch  Der neue grüne Realismus

An diesem Freitagmorgen ist Extinction Rebellion passiert „Der Zugang zu Amazon ist in Bad Hersfeld verboten“ Im Land Hessen hängend an zuvor installierten Bambusgerüsten an der Zufahrtsstraße. Polizei „Arbeiten mittags fertig.“.

Auch in Frankreich, CGT Er lud Amazon-Mitarbeiter ein, sich der Bewegung anzuschließen. Laut Verdi-Föderation Hinzufügen StandardUnd Arbeiter aus den USA, Bangladesch, Spanien, Indien, Frankreich, Italien und Großbritannien nahmen unter anderem an Protesten unter dem Motto Machen Sie Amazon Pay„.

Amazon hat zuvor auf die Behauptungen reagiert und bestätigt BBCIn einer Pressemitteilung erklärt:

Obwohl wir nicht perfekt sind, nehmen wir unsere Rolle und unseren Einfluss sehr ernst.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.