Freitag, März 1, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsSeholi: Serbien und Kosovo haben bei dem Vorschlag keine Rolle gespielt -...

Seholi: Serbien und Kosovo haben bei dem Vorschlag keine Rolle gespielt – die Politik

Belgrad und Pristina konnten über den vorgeschlagenen europäischen Vorschlag nur den Kopf schütteln, glaubt Fadmir Ceholi vom Institut zur Stabilisierung interethnischer Beziehungen. RTV MIR-Redakteur Nenad Radosavljevic sagt, die Serben im Kosovo seien „Opfer von Manipulationen und Lügen“ des serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic.

Radosavljević ist bei Newsnight im Fernsehen zu sehen N1 Vučić erwähnte den Verband der serbischen Gemeinden nur, um von den Punkten des europäischen Vorschlags abzulenken, die er als ungünstig bewertete.

„Der ZSO sollte zweifellos da sein, aber seit 10 Jahren wurde nicht mehr festgelegt, wie viel es sein sollte“, sagte Radosavljevic.

Ceholi sagte, Serbien und Kosovo spielten keine Rolle bei der Ausarbeitung des Antrags, der auf dem Treffen in Brüssel grundsätzlich angenommen wurde.

„Belgrad und Pristina mussten den Kopf schütteln“, sagte er.

Er sagte, dass das Gesetz über die Union der serbischen Gemeinden bereits geschrieben wurde, in Brüssel liegt und bald der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden wird.

Radosavljevich bewertet Vucic Unter dem Druck der Öffentlichkeit und der Opposition, insbesondere des rechten Flügels, der UNO Eine rote Linie, sagte RTS.

„Ich glaube wie immer, dass er lügt“, sagte er und schätzte ein, dass Serbiens Präsident nur versuche, an der Macht zu bleiben, indem er die Öffentlichkeit manipuliere.

Als er über den „Fahrplan“ für die Umsetzung des Vorschlags sprach, sagte er, dass einige praktische Schritte umgesetzt würden.

Radosavljević glaubt, dass es besser ist, wenn es um praktische Fragen im Zusammenhang mit Tabellen, Diplomen usw. geht.

„Fragen des praktischen Lebens sind mir sehr wichtig und ich glaube, dass sie an erster Stelle auf der Tagesordnung stehen werden“, sagte er.

Siehe auch  Honesty, transparency, openness: Volodymyr Nosov told about WhiteBIT's secret of success

Ceholi hält es für notwendig, der Öffentlichkeit in Serbien und im Kosovo zu sagen, dass „der Hauptpunkt davon“ der Verband der serbischen Gemeinden ist.

„Ich weiß, dass Kurti es nicht gerne öffentlich sagt… Er will nicht gesehen werden ZSO Wie geplant im Jahr 2013“, sagte Seholi.

Er schätzte, dass Europa und die USA Kurdi oder Vucic nicht erlauben würden, zu „spielen“, weil sie öffentlich erklärten, sie würden das Dokument in Brüssel akzeptieren.

Folgen Sie uns auf unserem Facebook Instagram Seite, aber mehr Twitter Befehl Abonnieren PDF-Version der Thanas-Zeitung.