Montag, Mai 27, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsHat Kyrillisch eine Zukunft? "Bulgaren wollen nicht"-Video

Hat Kyrillisch eine Zukunft? „Bulgaren wollen nicht“-Video

Ein Gesetz zum Schutz des kyrillischen Alphabets tritt bald in Kraft. Als erster Schritt in diese Richtung wird ein Sprachenrat eingerichtet, ein Gremium, das überwacht und prüft, wie das Gesetz in die Praxis umgesetzt wird. Nach Ansicht von Experten ist dies ein erster, aber nicht ausreichender Schritt in Richtung Erhalt der serbischen Sprache und des kyrillischen Alphabets.

Quelle: B92, TV Prva

Ein 2021 verabschiedetes Gesetz erweiterte den Bereich der offiziellen Verwendung des kyrillischen Alphabets auf das Bildungswesen und alle Institutionen mit mehrheitlich staatlichem Kapital.
Professor Miloš Kovačević, Mitglied des Standardisierungskomitees der serbischen Sprache, hält dies noch für unzureichend.

„Auf der anderen Seite, wenn Sie alle Zeitungen haben, die nicht passen, haben sie eine große Bedeutung in den Medien und haben eine große Anzahl von Sendern und vor allem
„Sprache und geschriebenes Recht sind privat, sie müssen nicht zwingend verwendet werden, und es stellt sich die Frage, wozu das Gesetz da ist“, sagte Kovacevic gegenüber TV Brava.

Die historische Erfahrung warnt davor, dass einer gewinnen muss, wenn es zwei Charaktere gibt.

„Fast 50 Jahre lang verwendeten die Rumänen zwei Schriften, Kyrillisch und Latein. Dann entschieden sie sich aufgrund der romanischen Sprache, Kyrillisch zu ersetzen und Latein zu übernehmen, was sie von ihrer orthodoxen Struktur trennte und eine Nation mit einem Bein schuf. Im Westen Zivilisation oder westliche Zivilisation, es gibt zwei Beine, aber nicht in der orthodoxen, auf die sie sich verlassen müssen“, glaubt Rakovic.

Die Praxis zeigt, dass das Bestehen auf einem eigenen Brief in dieser Sprache kein Hindernis für die Einreise in die EU darstellt.

Siehe auch  Die Entlassungen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien garantierten Airbus nicht

„Sehen Sie, die Bulgaren wollten nicht auf diese Weise eintreten, und sie forderten, dass wir Bulgarisch verwenden, weil das kyrillische Alphabet zusammen mit dem griechischen und dem lateinischen Alphabet im Euro verwendet werden sollte“, erklärt Kovacevic.

Rakovic glaubt, dass es am besten ist, dem Beispiel anderer Länder wie Israel zu folgen, die nach scheinbar schnellen, aber effektiven Sicherheitslösungen gesucht haben.
Nationalität.

„Kyrillisch ist die einzige Schrift des serbischen Volkes, wir müssen in diese Richtung gehen, also wird Latein in Zukunft vollständig vom Gebrauch der serbischen Sprache ausgeschlossen, weil es eine große Störung ist. Der erste Schritt der Lateinisierung des Lateinischen.“

Das Gesetz schreibt eine Pflicht zur Entwicklung der serbischen Amtssprache vor, bietet aber auch Schutz vor Fälschungen. Kroatien besteht darauf, halbhistorische Argumente zu verwenden, um zu beweisen, dass seine älteste Schrift das kyrillische Alphabet ist.

„Wenn wir das Kyrillische in 50 Jahren verlieren, was machen wir dann mit unseren letzten 800 Jahren, die alle kyrillisch sind. Werden wir diese Vergangenheit tatsächlich übersetzen?
Latein oder Kyrillisch müssen wir noch in der Schule lernen.

Obligatorische Verwendung der serbischen Sprache und des kyrillischen Alphabets, Namen, Hauptsitz, Aktivitäten, Waren- und Dienstleistungsbezeichnungen, Gebrauchsanweisungen,
Informationen über die Eigenschaften von Waren und Dienstleistungen, Garantiebedingungen, Angebote, Rechnungen, Rechnungen und Bestätigungen. Auch kulturelle und andere Ausdrucksformen, die
Förderungen oder Kofinanzierungen aus öffentlichen Mitteln müssen mit einem Logo in kyrillischer Schrift versehen sein.

Schau das Video:

Siehe auch  Deutschland: Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen geht bis 2021 zurück