Samstag, Juni 22, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img

Was hat Marinica Debic dem deutschen Abgeordneten gesagt, der glaubt, dass der Lithiumabbau die größte Chance für Serbien ist? – Politik

Die Vizepräsidentin der Freiheits- und Gerechtigkeitspartei, Marinika Debic, bewertete heute die Äußerungen des CDU-Fraktionsberichterstatters Timlan Kuban im Deutschen Bundestag zum Lithiumabbau in Serbien und...
StartTop NewsSie stahlen 150.000 Liter Dieselkraftstoff und raubten dem Unternehmen 19 Millionen Dinar.

Sie stahlen 150.000 Liter Dieselkraftstoff und raubten dem Unternehmen 19 Millionen Dinar.

MI (48) aus Kraljevo wurde zusammen mit drei Personen im Alter von 42, 43 und 39 Jahren festgenommen, weil sie illegal mehr als 19 Millionen Dinar erwarben und das Unternehmen, in dem sie arbeiteten, für denselben Betrag beschädigten.

.Foto: Shutterstock, Snezana Krstić, RenegadeStudio / Alamy / Profimedia / Ringier

.

Es wird vermutet, dass sie vom 1. Januar 2020 bis zum 30. Juli 2022 bei einem Unternehmen in Čačak mit der Absicht beschäftigt waren, aufgrund von Absprachen und geplanten Aktivitäten illegale Vermögensvorteile zu erlangen. Abgenommen an Tankstellen im In- und Ausland und für das Unternehmen, für das sie gearbeitet haben.

Sie veruntreuten mehr als 150.000 Liter Diesel

Der Geheimdienst stellte daraufhin, angeblich um die Begehung einer Straftat zu verschleiern, eine geringere als die tatsächlich entnommene Menge von rund 157.472 Litern Dieselkraftstoff in der Kostenpauschale fest.

Dadurch sollen die Verdächtigen 19.827.536 Dinar illegal erworben und das Unternehmen, für das sie arbeiteten, in gleicher Höhe geschädigt haben.

Der MI-Verdächtige wird bis zu 48 Stunden festgehalten, danach wird er mit einer Strafanzeige der zuständigen Staatsanwaltschaft vorgeführt.

Siehe auch  Während Dasic sagt, alles sei in Ordnung, bestreiten seine Beamten dies öffentlich