Samstag, April 13, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop News„Starlink“-Satelliten wurden erneut am Himmel über Serbien, Kroatien und Teilen Europas gesichtet

„Starlink“-Satelliten wurden erneut am Himmel über Serbien, Kroatien und Teilen Europas gesichtet

Heute Abend sind sie in einigen Gebieten von Serbien Ich bin kroatisch Ungewöhnlich aufgezeichnet Weiße Streifen am HimmelViele Leute sagen darüber Starlink-SatellitenGestartet von Ilona Musks Firma SpaceX.

Foto: Shutterstock, Joshua Conti/Us Space / Zuma Press / Profimedia / Ringier

Erläuterung

Bürger teilten Fotos der Streifen, die am Himmel über Novi Sad, Kikinda, Kozpodjinac und den kroatischen Städten Zagreb und Koprivnica aufgezeichnet wurden.

Empfiehlt Flash

„Es wurde auch in Lukavina gesehen“, „dasselbe haben wir neulich über Ohrid gesehen“, „vor ein paar Stunden in Stuttgart“, „das passiert ständig“, „wir sehen es ständig in der Vojvodina“, sind nur einige Kommentare von Mitbürgern.

Satelliten in ganz Europa

Neben Serbien und Kroatien teilten Nutzer sozialer Netzwerke mit, dass heute Abend auch in Teilen Deutschlands und Österreichs Satelliten gesichtet wurden.

Satelliten für den Internetzugang

Starlink ist eine Satellitenkonstellation von SpaceEx, die gegründet wurde, um Satellitenzugang zum Internet bereitzustellen. Die Konstellation besteht aus mehr als 12.000 in Massenproduktion hergestellten Kleinsatelliten im erdnahen Orbit, die in Verbindung mit bodengestützten Transceivern betrieben werden.

Die Satelliten von Starling werden in einer niedrigen Erdumlaufbahn platziert, damit die Kommunikation zwischen den Satelliten und der Erdoberfläche so gut wie möglich ist. Doch diese Satelliten stellen Astronomen vor Probleme. Bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang sind sie mit bloßem Auge zu erkennen, da auf ihren Flügeln die Reflexion der Sonne sichtbar ist. Dies kann zu Streifen in den Teleskopbildern führen und die Sicht auf Sterne und Planeten beeinträchtigen.

Wir erinnern Sie daran, dass Starlink-Satelliten Anfang des Monats in Belgrad, Novi Besij, Pančevo, Sremska Mitrovica und anderen Teilen Europas gesichtet wurden.

(Index.hr)

Siehe auch  Ein russischer Wissenschaftler versucht, das europäische Weltraumprogramm Ariane auszuspionieren