Strep-A-Infektion: Todesfälle haben sich in Großbritannien verdoppelt … die vier Warnzeichen der Krankheit

Strep-A-Infektion: Todesfälle haben sich in Großbritannien verdoppelt … die vier Warnzeichen der Krankheit

Wie Frankreich gab auch das Vereinigte Königreich am Donnerstag an, dass es eine Zunahme invasiver Streptokokkeninfektionen der Gruppe A erleben wird, die hauptsächlich bei Kindern unter 10 Jahren auftreten.

Das Vereinigte Königreich, das am stärksten von dieser Krankheit betroffene Land, hat in den letzten Stunden eine neue Bewertung der invasiven Streptococcus-Infektion der Gruppe A veröffentlicht. Und Anfang der Woche waren in ganz Großbritannien sieben Kinder gestorben.

Die Bilanz ist weitgehend wieder auf dem Vormarsch, da das Land zwischen dem 12. September und dem 28. November 15 Todesfälle bei Kindern verzeichnete, sechs mehr als in der vorherigen Aktualisierung der Behörden zur Pandemie.

Diese Woche hat Santé Publique France ein Update zu diesem Thema veröffentlicht. Auch hier wurde berichtet, dass die Zahl der invasiven Infektionen mit Streptokokken der Gruppe A „höher ist als gewöhnlich angegeben“.

Lesen Sie auch:
Streptococcus A-Infektion: 8 Kinder im Krankenhaus, 3 Todesfälle in Frankreich in den letzten 15 Tagen

Seit Anfang 2022 ist ein Anstieg des Anteils von Kinderstämmen zu beobachten, da seit Sommer 2022 eine Zunahme der Zahl invasiver Infektionsstämme bei Kindern im Vergleich zu den Vorjahren zu beobachten ist.

Beachten Sie, dass in Frankreich in den letzten zwei Wochen nicht nur zwei Kinder an diesem Bakterium erkrankt sind, sondern auch ein Erwachsener.

Was sind die Symptome?

Zur Erinnerung: Zu den Symptomen einer nicht-invasiven Streptokokkeninfektion der Gruppe A gehören Fieber, Halsschmerzen und leichte Hautinfektionen wie Hautausschläge, wunde Stellen, Beulen und Blasen.

Laut NHS, der britischen Gesundheitsbehörde, gibt es aber auch vier wichtige Anzeichen, auf die man besonders achten sollte:
– Fieber
Starke Muskelschmerzen
Lokale Muskelempfindlichkeit
Rötung um die Wunde

Siehe auch  Professor Jill Bialo „bedauert das Abnehmen der Maske in den Schulen“

Lesen Sie auch:
Streptococcus A: Was ist das für ein Bakterium?

Verbinden

Laut Santé Publique France werden die Bakterien durch Tröpfcheninfektion und direkten Kontakt (Nasensekret, Hautläsionen etc.) übertragen.

Um das Übertragungsrisiko zu verringern, raten die Behörden dringend, die gleichen Barrieregesten anzuwenden, die gegen Winterviren verwendet werden:
– Hände reinigen,
Tragen einer Maske für Menschen mit Atemwegsinfektionen.
Niesen oder husten Sie in die Ellenbeuge.

Lesen Sie auch:
Streptococcus A: Atemprobleme, Hautzerstörung, Muskelempfindlichkeit Was sind die Symptome dieser Infektion, die 8 Kindern in Frankreich und Großbritannien das Leben gekostet hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert