„Super Thunder Moon“: Alles, was Sie wissen müssen, um diesen Mittwoch, den 13. Juli, zu sehen?

primär
Vergessen Sie nicht, am Mittwoch, den 13. Juli, in den Himmel zu schauen, um den Super Thunder Moon zu genießen. Ein astronomisches Phänomen, das den Vollmond größer als gewöhnlich erscheinen lässt.

Super Moon findet in der Nacht vom 13. auf den 14. Juli statt. Bis 4:52 Uhr ist es klar. Dieses Mal wurde er als „Super Thunder Moon“ bezeichnet, weil er im Juli erscheint, einem Monat, der besonders für diese mächtigen Gewitter bekannt ist.

Was ist dieses Phänomen?

Es ist natürlich Vollmond, aber es ist nicht nur Vollmond: Diesmal wird er sichtbarer denn je sein, er wird 14 % größer erscheinen und 30 % heller sein. Auch als Perigäum bekannt, tritt dieses Phänomen auf, wenn die Umlaufbahn des Mondes so nah wie möglich an der Erde ist und der Mond voll ist. An diesem Mittwoch ist der Mond genau 357.264 km von unserem Planeten entfernt.

Was ist die beste Zeit, um es zu beobachten?

Es wird am Himmel erscheinen, sobald die Sonne um 22 Uhr untergeht. Es kann bis zum 14. Juli um 4:52 Uhr genossen werden. Wenn Sie ein wenig ausgerüstet sind, können Sie auch den Durchgang eines Kometen 270 Millionen km von der Erde entfernt mit einer Geschwindigkeit von 615 km / s beobachten.

Wie kann man das Angebot nicht verpassen?

Die aktuellen hohen Temperaturen machen die Wetterbedingungen ideal, und der Mond wird problemlos mit bloßem Auge sichtbar sein. Sie können sich aber auch mit einigen Geräten ausstatten, um dies genauer zu überwachen. Ein „Super Moon“-Finale findet diesen Sommer am 11. August statt.

Siehe auch  Intel Arc A770 Grafikkartenleistung, GeForce RTX 2070 bis RTX 3070

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.