Samstag, Juni 22, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartscienceTop 6 der geheilten Krebsarten im Alter von 5 Jahren

Top 6 der geheilten Krebsarten im Alter von 5 Jahren

Obwohl es noch keine Heilung für Krebs gibt, kann das frühzeitige Erkennen und Behandeln der Krankheit die Zukunftsaussichten eines Menschen erheblich verbessern. Krebsarten mit den höchsten 5-Jahres-Überlebensraten sind Melanom, Hodgkin-Lymphom, Brust-, Prostata-, Hoden-, Gebärmutterhals- und Schilddrüsenkrebs.

Krebs ist eine Krankheit, die dazu führt, dass Zellen in bestimmten Teilen des Körpers unkontrolliert wachsen und sich vermehren. Es kann in einem Teil des Körpers beginnen und sich dann auf andere Bereiche ausbreiten. Daher kann Krebs schwerwiegende Auswirkungen auf umliegende Gewebe und Organe haben.

Eine erfolgreiche Behandlung kann alle Anzeichen von Krebs aus dem Körper einer Person entfernen. Ärzte nennen dies Remission. Krebs kann jedoch nach der Genesung zurückkehren, manchmal nach mehreren Jahren. Krebsbehandlung bedeutet vollständige Beseitigung der Krankheit ohne Wiederauftreten. Obwohl es bei manchen Menschen auftreten kann, gibt es derzeit keine spezifische Behandlung für den Krebs.

Viele Faktoren beeinflussen die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Krebsbehandlung, einschließlich der Art des Krebses. Um Unterschiede in den Aussichten zwischen Krebsarten zu verstehen, verwenden Forscher häufig eine Statistik namens 5-Jahres-Überlebensrate. Diese Zahl gibt den Prozentsatz der Menschen an, die 5 Jahre nach einer Krebsdiagnose überleben. Die 5-Jahres-Überlebensrate zeigt nicht an, ob die Behandlung alle Anzeichen von Krebs beseitigt hat, aber sie ist nützlich, um den relativen Schweregrad verschiedener Krebsarten zu vergleichen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass viele andere Faktoren das Überleben beeinflussen, z. B. wie früh Ärzte Krankheiten erkennen. Um die Prognose des Krebses genauer einschätzen zu können, können sich Ärzte auch auf die 5-Jahres-Überlebensraten beziehen. Relative Überlebensraten vergleichen Menschen mit einer bestimmten Krankheit mit denen in der Allgemeinbevölkerung, die diese Krankheit nicht haben. Sie berücksichtigen, dass andere Faktoren das Überleben beeinflussen können.

Siehe auch  Covid: Eine Infektion mit dem Virus erhöht laut einer Studie das Alzheimer-Risiko

In diesem Artikel betrachten wir die sechs Krebsarten mit den höchsten Fünf-Jahres-Überlebensraten. Diese Überlebensraten gelten hauptsächlich für Krebserkrankungen, die Ärzte in einem frühen Stadium diagnostizieren.

1. Brustkrebs

Die 5-Jahres-Überlebensrate für Brustkrebs im Stadium 0 und 1 beträgt 88 %. Stadien beschreiben die Größe und Lage des Tumors. Stadium 0 entspricht dem Wachstum abnormaler Zellen im Brustgewebe oder in den Läppchen der Brust. In diesem Stadium betrachten Ärzte es nicht als krebsartig, aber es kann auf sehr frühe Anzeichen von Krebs hinweisen.

Brustkrebs im ersten Stadium ist durch das Vorhandensein kleiner Tumore gekennzeichnet:

Es ist normalerweise weniger als 2 cm (cm) groß.
Es hat sich nicht auf einen anderen Bereich des Körpers ausgebreitet.
Ärzte können diese Arten von Brustkrebs isolieren und behandeln, bevor sie sich zu ernsteren Krebsformen entwickeln.

2. Prostatakrebs

Prostatakrebs hat eine relative 5-Jahres-Überlebensrate von 94 %. Prostatakrebs in den Stadien I und II wächst sehr langsam oder gar nicht und ist sehr gut zu behandeln. Prostatakrebs, der im Laufe der Zeit nicht an Größe zunimmt, wird überwacht, um festzustellen, ob er an Größe zunimmt oder sich ausbreitet.

3. Hodenkrebs

Die 5-Jahres-Überlebensrate bei Hodenkrebs liegt bei 80-90 % für Tumore in situ, also solche in den Hoden. In den frühen Stadien von Hodenkrebs können Ärzte einen oder beide Hoden entfernen, um die Krankheit zu behandeln. Die Exzision der Hoden ist eine wirksame Behandlungsform. Es ist jedoch deutlich weniger vorteilhaft, wenn sich der Krebs ausgebreitet hat.

4. Schilddrüsenkrebs

Die 5-Jahres-Überlebensrate für Schilddrüsenkrebs beträgt 100 % für die Stadien 1 und 2. Die Schilddrüse ist eine Drüse im Nacken, die Hormone produziert, um gesunde Körperfunktionen zu unterstützen.
Die meisten Schilddrüsenkrebsarten wachsen langsam, was mehr Zeit für die Behandlung ermöglicht. Selbst wenn sich der Krebs auf das den Rachen umgebende Gewebe ausgebreitet hat, kann die Thyreoidektomie ein effektiver Weg sein, ihn zu entfernen.

Siehe auch  Definition | Richons | Futura Sciences

5. Hautkrebs

Das Melanom hat im Stadium I eine relative 5-Jahres-Überlebensrate von etwa 93 %. Das Melanom ist Hautkrebs und seine Überlebensrate ist hoch, da es in diesem Teil des Körpers leicht zu erkennen ist. Hautkrebs kann oft schon im Frühstadium erkannt und behandelt werden, was die Überlebenschancen erhöht. Ohne Früherkennung kann sich das Melanom jedoch unter der Hautoberfläche ausbreiten und schwer zu entfernen sein.

6. Hodgkin-Lymphom

Das Hodgkin-Lymphom hat eine relative 5-Jahres-Überlebensrate von etwa 92–95 % für die Stadien 1 und 2. Das Hodgkin-Lymphom hat eine hohe relative Überlebensrate, weil es gut auf eine Strahlentherapie anspricht. Dies bedeutet, dass die Überlebensrate für Menschen mit fortgeschritteneren Formen dieses Krebses hoch bleibt. Im Gegensatz dazu sprechen auch andere Arten von Lymphomen nicht auf die Behandlung an.

Erinnern:

Gegenwärtig gibt es keine Heilung für Krebs. Eine erfolgreiche Behandlung kann jedoch dazu führen, dass der Krebs in Remission zurückkehrt, was bedeutet, dass alle Anzeichen davon verschwinden. Die frühzeitige Erkennung und Behandlung von Krebs kann die Heilungschancen und Zukunftsaussichten einer Person erheblich verbessern.

* Presse Santé ist bestrebt, Gesundheitswissen in einer für alle zugänglichen Sprache zu vermitteln. In keinem Fall können die bereitgestellten Informationen die Meinung eines Arztes ersetzen.