Verstärkung aus Deutschland?

Auf der Suche nach einem Mittelstürmer für die nächste Saison hätten die Führenden der Olympischen Lyonnais die Bahn von Breele Embolo ausgeführt.

© Offizielle Website von Borussia Mönchengladbach

Nun, es ist kein Geheimnis mehr, OL wird diesen Sommer an der Rückkehr von Alexandre Lacazette arbeiten. Con schickte mit 129 Toren im Ron zurück Lyon wird die Priorität der Behörden sein. Aber die Situation ist kompliziert. Mit der Niederlage bei den Mets am Sonntag (3:2) sind die Chancen auf eine EM-Qualifikation für Ron Club gegen null. Und ohne den Europapokal Diejenigen zurückzubringen, die aus dem Deal mit den Kannadas im nächsten Juni herausgekommen sind, scheint eine schwierige Aufgabe zu sein.

Vertreter der Breeze Embolo wurden begrüßt

Die Situation, die OL-Führungskräfte dazu zwingt, sich andere Angriffsprofile anzusehen. So enthüllte die Zeitung Team, Vertreter der Breal Embolo wurden vor zehn Tagen in den Büros des Grubama-Stadions in Desins-Sorby empfangen.. Schweizer Nationalstürmer mit 52 Auswahlen, einer der Führungskräfte der französischen Mannschaft während der letzten Euro, Sein Vertrag bei Borussia Mönchengladbach läuft in der kommenden Saison (Juni 2023) aus. Der deutsche Erstligist wird einen Transfer zu seinem Klub zulassen, obwohl er noch nicht verlängert wurde, bevor er seinen letztjährigen Vertrag bei Rhein auf ganzer Linie beginnt. Um von einem Spieler zu profitieren, der 2019 kam.

Für Lyon wird es eine Gelegenheit sein, dieses 25 Jahre alte Zentrum zu einem Schnäppchenpreis zu gewinnen. Immer noch nach dem täglichen Spiel, Berichten zufolge wurden während der Diskussion etwa 15 Millionen vorgeschlagen. Diese Saison, Der ehemalige Stürmer von Schalke 04 erzielte in 28 Einsätzen acht Runs und lieferte drei Vorlagen.

Am vergangenen Montag, beim Sieg gegen Leipzig, zeichnete sich Breil Embolo (3:1) auch durch das erste Tor des Spiels aus.

Siehe auch  Was tun in diesem Winter in Deutschland? 4 Ideen für Familienaktivitäten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.