Wachstumsenttäuschung in Q3

Das Wachstum der deutschen Wirtschaft hat sich im dritten Quartal unerwartet verlangsamt und zeigt die erste offizielle Schätzung der Produktion …


Bildnachweis © Reuters

(Boursier.com) – Das deutsche Wirtschaftswachstum hat sich laut der am Freitag veröffentlichten ersten offiziellen BIP-Schätzung im dritten Quartal stark verlangsamt, da Unterbrechungen in den Lieferketten die Erholung verhindern. Das BIP wuchs gegenüber dem zweiten Quartal um 1,8 %, wobei Ökonomen ein durchschnittliches Wachstum von 2,2 % prognostizieren.
Im zweiten Quartal wuchs das BIP der größten Volkswirtschaft Europas um 1,9%.

Ohne diese offiziellen Zahlen abzuwarten, senkte die Bundesregierung am Mittwoch ihre Gesamtwachstumsprognose für das Jahr von 3,5 % auf 2,6 % und unterstrich damit die starken Auswirkungen des Angebotsdrucks und insbesondere der steigenden Energiepreise. Insbesondere ein Mangel an Halbleitern hat die deutsche Automobilindustrie in den letzten Monaten daran gehindert, Millionen von Autos zu produzieren …


© 2021 Boursier.com


Siehe auch  Deutschland: Datum, TV-Sender, Zusammensetzung… Wettbewerbsinformationen [Euro 2021]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.