Warum sollten Fenster mit Essig besprüht werden?

primär

  • Die Website Vigilance Moustiques berichtet, dass sich die Tigermücke in 64 Departements niedergelassen hat und auf 67 % des französischen Territoriums aktiv ist.
  • Die Mücke tötet jedes Jahr 725.000 Menschen.

Es ist bekannt, dass man mit Essig keine Fliegen fängt … Mücken auch nicht, denn sie hassen seinen Geruch!

Während insbesondere die Tigermücke Zika, Malaria und Dengue-Fieber übertragen kann Jetzt im Gebiet gut etabliert Es ist besonders aktiv, weißer Essig, Ein Wunder- und Naturprodukt für zu Hause,Wirklich wirksam gegen Mücken, die sich in unsere Häuser einladen.

von weit weg

Sprühen Sie es dazu einfach auf die Fensterrahmen, das hält viele Insekten fern: nicht nur Mücken, sondern auch Fliegen und sogar Zecken, die bei heißem Wetter reichlich vorhanden sind.

Es ist ein für Mensch und Umwelt unbedenkliches Abwehrmittel zu geringeren Kosten und einfach zuzubereiten: einfach weißen Essig mit Wasser zu gleichen Teilen in einer Sprühflasche verdünnen und um Fenster und Türen herum auftragen.

natürliche Mittel

Wenn Sie der Geruch von weißem Essig stört, gibt es andere natürliche Mittel, um Mücken abzuwehren, wie zum Beispiel Seife, wenn diese enthalten ist Ätherische Öle mit abweisenden Eigenschaften.

Anstatt kontaminierte Aerosoldosen oder elektrische Mückenschutzmittel für Chemikalien und Allergene zu verwenden DEET, Sie können auch Knoblauch verwenden (den Moskitos hassen) oder eine Zitrone in Scheiben schneiden und ein paar Nelken davon auspressen, bevor Sie sie drinnen oder draußen auftragen.

Zwiebeln sind auch sehr nützlich: Wenn Sie sie halbiert neben dem Bett oder in der Nähe von Fensterbänken aufbewahren, können Sie endlich eine friedliche Nacht haben.






















Siehe auch  Wie schaffen Sie es, schnell 20 kg zu verlieren, ohne es wiederzugewinnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.