Donnerstag, April 25, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img

Feierliche Eröffnung des neuen Gebäudes des Studentenkulturzentrums Novi Sad

"Zum ersten Mal seit seiner Gründung hat das Student Cultural Center Institute eine Anlage von fast 3.500 Quadratmetern erworben, die vollständig für die Umsetzung...
StartTop NewsWelche Hindernisse, die Russen haben dies jetzt auch geschafft! Heeresingenieure entwickelten...

Welche Hindernisse, die Russen haben dies jetzt auch geschafft! Heeresingenieure entwickelten die erste Drohne mit Wärmebildkamera und Überwachungssystem und testeten sie gleich im „Einsatzgebiet“…

Die gesamte Plattform – vermutlich die erste ihrer Art – wurde in einem „Arbeitsgebiet“ in der Ukraine getestet, und die erste Charge ist bereits in Produktion gegangen.

TASS sagte, es sei Fr Die erste Drohne Heimische Wärmebildkameras, die vom Boden und aus der Luft überwacht werden können, Fähigkeiten, die den russischen Streitkräften fehlen sollen.

– Derzeit ist das russische Militär mit verschiedenen optoelektronischen Mitteln ausgestattet, um bei allen Wetterbedingungen Informationen über das Gelände zu sammeln, einschließlich Wärmebildkameras. Gleichzeitig haben optische und thermische Bildgebungsverfahren immer ein Dilemma – entweder man hat ein großes Sichtfeld oder man liefert hohe Bilddetails – Sagte Generaldirektor des Büros für optisch-mechanisches Design „Astron“ Vladimir Popov.

Er stellt fest, dass russische Ingenieure beschlossen haben, eine „fliegende Wärmebildkamera“ in ein „Bodenüberwachungssystem“ zu „integrieren“.

Die Drohne kann Personen in einer Entfernung von bis zu 800 Metern und Fahrzeuge in einer Entfernung von bis zu 2.000 Metern erkennen, während „intelligente integrierte Analysen erkannte Objekte auf dem Bildschirm hervorheben, um dem Bediener zu helfen“.

Das System verfügt über einen digitalen Marker ähnlich der Gesichtserkennung, der ein Ziel auf dem Bildschirm verfolgt und es mithilfe einer Datenbank von Personen oder Militärfahrzeugen auslöst.

Die russische Seite „Aviezhon21“ sagt: „Das Gerät ist so konzipiert, dass es als Teil kleiner Einheiten funktioniert, und seine Hauptaufgabe besteht darin, Objekte mit einer anderen Wärmesignatur als die Umgebung zu identifizieren.“

Siehe auch  Deutschlands finanzielle „Arrangements“ lassen seine neuen Ambitionen in Zweifel ziehen