Xiaomi verspricht mehr Autonomie 1h40 mit Batterien gleicher Größe

Xiaomi hätte einen Weg finden können, die Autonomie unserer Smartphones zu verbessern. Der Hersteller behauptet, bei gleichem Volumen die Kapazität von Akkus um 10 % steigern zu können.

Links: traditionelles Schlagzeug - rechts: Schlagzeug

Links: Der traditionelle Akku – Rechts: Xiaomis „hochwertiger Lithium-Silizium“-Akku // Quelle: Xiaomi

Ohne neue Batterietechnologie zu finden, um die Autonomie unserer elektronischen Geräte deutlich zu erhöhen, arbeiten die Hersteller seit mehreren Jahren daran, den Ladevorgang zu beschleunigen. In wenigen Jahren sind unsere Smartphones von 5 oder 7 Watt auf 22, 30, 65, bis 120 Watt im besten Fall. Vor diesem Hintergrund sieht es so aus, als ob Xiaomi die Dinge ändern möchte.

Lithiumbatterie mit hohem Siliziumgehalt

in einem neuen Job WeiboDer chinesische Hersteller stellte die neue High-Silicon-Akkutechnologie vor. Erwarten Sie keine massive Revolution, dies ist immer noch ein Lithium-Ionen-Akku, aber dieses verbesserte Format könnte viel Spaß machen, wenn es hält, was es verspricht.

Xiaomi berichtet, dass es die Siliziummenge an der Anode (negative Elektrode) der Batterie verdreifacht und eine neue Form entwickelt hat, um den Batteriesteuerkreis zu reduzieren. Darüber hinaus ist das Clustering mit einem neuen Algorithmus für künstliche Intelligenz für das Energiemanagement gekoppelt.

Das Ergebnis: Xiaomi wäre es nach eigenen Angaben gelungen, einen Akku mit einer Kapazität von 10 % größer als bisherige Technologien ähnlicher Größe zu schaffen. Für unsere Smartphones bedeutet dies nach seinen Aussagen eine zusätzliche Autonomie von 100 Minuten oder eine Stunde und 40 Minuten.

Produktion im Jahr 2022

Xiaomi gibt an, dass die Massenproduktion dieser Batterien in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 beginnen wird. Daher ist nicht damit zu rechnen, dass diese Technologie in die Xiaomi 12Aber auf die nächste Generation.

Siehe auch  Gmail erhält neue Funktionen, die Ihnen das Leben erleichtern

Eine Frage bleibt jedoch unbeantwortet. Siliziumanoden für Li-Ionen-Batterien sind nichts Neues, aber diese Technologie bleibt aufgrund von Lebensdauerproblemen an der Seitenlinie. Hat Xiaomi dieses Problem mit dem Kapazitätsverlust im Laufe der Zeit gelöst? Wir müssen auf eine vollständigere Präsentation oder sogar auf die ersten Gerätetests warten, um das herauszufinden.


Um uns zu folgen, laden wir Sie ein, Laden Sie unsere Android- und iOS-App herunter. Sie können unsere Artikel und Dateien lesen und die neuesten Videos auf YouTube ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.