Adama Barrow wurde für eine zweite Amtszeit wiedergewählt

Veröffentlicht in:

Der Sieg von Adama Barrow wurde am Sonntagabend vom Vorsitzenden der Unabhängigen Wahlkommission erklärt. Nach den bekannt gegebenen Gesamtergebnissen erhielt der scheidende Präsident 53,2 % der Stimmen.

Der Vorsitzende der Kommission, Aliu Mumar Njie, Adama Barrow, gab der Presse die Ergebnisse der jüngsten Wahlkreise bekannt: Ordnungsgemäß zum Präsidenten der Republik Gambia gewählt ».

Nach den bekannt gegebenen Gesamtergebnissen gewann der scheidende Präsident 458.519 (von etwa 900.000 Wählern) oder etwas mehr als 53 %. Mit 238.253 Stimmen (27,7%) liegt er weit vor seinem Hauptrivalen und ehemaligen Mentor Osino Darboe.

Unser Sonderkorrespondent in Banjul, Charlotte realisiert Er ging zur Versammlung der Anhänger des Staatsoberhauptes, wo die Atmosphäre festlich ist. Eine Menschenmenge versammelte sich auf dem McCarthy Square in der Nähe des Präsidentenpalastes. Eine Außenbühne wurde installiert. Musik, Pfeifen, Freudenschreie, Tänze: eine lange Nacht zum Feiern für die Anhänger des scheidenden Präsidenten.


Es hat lange auf Ergebnisse gewartetTeilnummern teilte der Dropper seit Samstagabend mit. Die endgültigen Ergebnisse wurden gegen 21 Uhr Ortszeit bekannt gegeben. Noch vor der offiziellen Bekanntgabe der Gesamtergebnisse gab Osino Darboe mit zwei weiteren Kandidaten, Mama Kandeh und Issa Mbaye Val, eine Erklärung ab, um die Langsamkeit des Prozesses anzuprangern und die bereits veröffentlichten Ergebnisse in Frage zu stellen, während Aktivisten zur Ruhe aufriefen. . Sie sagten, sie würden darüber nachdenken, was als nächstes zu tun sei.

Dieser Sieg für Adama Barrow brachte ihn nach seinem überraschenden Machtantritt im Jahr 2016 für eine zweite Amtszeit zurück. Bei dieser einrunden Wahl haben am Samstag viele Gambier ihre Stimme abgegeben. Nach Angaben der Wahlkommission nahmen knapp 89 % der Wähler teil. Ein Stimmzettel erscheint als politischer Test für diese junge Demokratie, die ihre erste pluralistische Wahl seit dem Sturz Yahya Jammehs abhält.

Weitere Informationen folgen…

Auch zu lesen: Starker Enthusiasmus und ruhige Abstimmung während der Präsidentschaftswahlen in Gambia

Siehe auch  Papst Franziskus zog die Schrauben an der Mafia fest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.