Alle Filme wurden beim 26 Rendezvous mit dem französischen Kino in New York gezeigt

Emmanuel Bjart, dessen neuester Margaux Hartmann-Film auf der Veranstaltung gezeigt wird, ist der Gaststar der Ausgabe 2021, die mit Sébastien Lifshitz ‘Dokumentarfilm Little Girl eröffnet wird.

Auswahl von 2021

Zusätzlich zu diesen achtzehn Filmen, die jeweils von virtuellen Frage-und-Antwort-Sitzungen begleitet werden, bietet das Festival mehrere kostenlose Online-Konferenzen an, beginnend mit einem Eröffnungsdialog zwischen Emmanuel Biert und Richard Peña, Professor an der Columbia University. Die Karriere der französischen Schauspielerin und des französischen Kinos. Es folgen “Wie Musik einen Film macht” über den komplexen Prozess der Zusammenarbeit zwischen Filmemachern und Komponisten und “Vive la Resistance”, ein Gespräch, das die Repräsentation von sozialer Gerechtigkeit und Aktivismus im modernen französischen und amerikanischen Kino untersucht.

Wie im letzten Jahr haben die Zuschauer die Möglichkeit, am Rendez-Vous Audience Award teilzunehmen, der 2020 an The Dazzled verliehen wird.

Eine Auswahl von Rendez-Vous-Titeln wird im Rahmen des ersten Programms “A Taste of Rendez-Vous” für Online-Builder verfügbar sein.

Schließlich ist der diesjährige Schulfilm Gagarin, der College-, Highschool- und College-Studenten zur Verfügung stehen wird. Weitere Informationen zu diesen Programmen erhalten Sie unter [email protected]

Schriftsteller: Telekommunikation

Zuletzt aktualisiert : 11. Februar 2021 Um 22:10 Uhr MEZ

READ  Legendary Mission: 2.03 #YumYum review - 2.04 Breaking Brad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.