ARS-Verbindung von La Réunion interr

Wo ist die Impfung wirklich auf Réunion? Die Frage kann gestellt werden, wenn sich die von den Gesundheitsbehörden angegebenen Zahlen von Tag zu Tag unterscheiden, jedoch zum gleichen Thema. Eine solche Kommunikation von Charakteren ist rätselhaft.


Die Gesundheitsbehörden übermitteln jede Woche Impfzahlen, ebenso wie die Entwicklung der Epidemie, die Infektionsrate, die Positivitätsrate sowie die Anzahl der abgedeckten Fälle und Krankenhausaufenthalte.

Aber manchmal stimmen die Zahlen nicht überein. Zwischen dem Versand einer offiziellen Pressemitteilung an die Presse und dem Posten eines Facebook-Posts am nächsten Tag passt es nicht mehr. Zweistufige Kommunikation führt zu Verwirrung.

Pressemitteilung am Abend

Gestern, Donnerstag, 16. September, erhielt die Presse am späten Nachmittag eine Pressemitteilung des Regionalen Gesundheitsamtes von Réunion, in der unter anderem die Impfzahlen aufgeführt sind.

Es gibt somit den Anteil der Bevölkerung an, der für eine Immunisierung in Frage kommt, die eine erste Dosis des Impfstoffs erhalten haben und einen vollständigen Impfplan hatten. Diese Impfraten werden dann mit Infografik-Unterstützung nach Altersgruppen aufgeschlüsselt.

So können wir es herausfinden Anteil der Bevölkerung mit vollständigem Impfplan Nach Altersgruppen.


© Regionales Gesundheitsamt von Réunion

Am nächsten Tag auf Facebook gepostet

Am nächsten Tag, Freitag, 17. September, veröffentlichte ARS wie üblich die Charts auf seiner Facebook-Seite. Die Zahlen sind dort identisch, der Prozentsatz für jede Altersgruppe stimmt gut mit den von der Stadt an die Presse übermittelten Daten überein.

Ein Teil der Daten weicht jedoch ab. Bevölkerung, so dass Prozentsätze für die Menschen nicht mehr wichtig sind“ Einen vollständigen Impfplan haben Aber jetzt Leute Nachdem Sie bereits Ihre erste Impfung erhalten haben “.

Impfzahlen der Regionalen Gesundheitsbehörde von Réunion 170921

Siehe auch  Inzidenz nach Abteilung in Paris und Ile-de-France


© Regionales Gesundheitsamt von Réunion

Fataler Fehler

Eingabefehler, Datenübertragungsfehler, was ist passiert? Korrektur jedenfalls, die von einem Tag auf den anderen vorgenommene Anpassung wurde der Presse in keiner Weise mitgeteilt.

Der Anruf der regionalen Gesundheitsbehörde in Réunion wirft Fragen auf und führt zu Verwirrung. In einer Atmosphäre der Spannungen und des Misstrauens gegenüber den Worten der Institutionen ist es wichtig, Recht zu haben.

AR-Antwort

Beim Lesen dieses Artikels gab die regionale Gesundheitsbehörde von Réunion zu, einen Fehler gemacht zu haben:

“Dies ist ein Fehler, der sich versehentlich in die für Facebook entworfene Infografik eingeschlichen hat. Es ist daher notwendig, die Daten für einen Teil der Bevölkerung zu lesen, der einen vollständigen Impfplan hat, wie in der Pressemitteilung angegeben. Gestern. Wir haben diese Infografik inzwischen aktualisiert.” auf unserer Facebook-Seite.”

Insel La Réunion AR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.