Auf dem Weg zu einer gemeinsamen Kandidatur für Deutschland und Israel? – RT auf Französisch

Zwei deutsche Sportler schlugen in einer in der Berliner Morgenpost veröffentlichten Kolumne die Idee vor, dass Deutschland und Israel für die Olympischen Spiele 2036 kandidieren sollten, um die erste gemeinsame Nominierung in der Geschichte zu sein.

In einer Kolumne, die am 3. April in der Zeitung veröffentlicht wurde Berliner MorgenpostDer Präsident des Deutschen Olympischen Bundes, Richard Meng, und der Exekutivdirektor der Leichtathletik-Europameisterschaft 2018, Frank Kowalski, haben die Umsetzung eines gemeinsamen Angebots von Deutschland und Israel für die Ausrichtung der Olympischen Spiele 2036 gefordert.

Für diese beiden Sportler wäre diese gemeinsame Nominierung hundert Jahre nach den Olympischen Spielen im nationalsozialistischen Deutschland 1936 “ein starkes Signal für Frieden und Versöhnung”. Die beiden Männer definieren, dass sie ein “Signal wollen, das die Last der Geschichte nicht ignoriert, sondern Verantwortung dafür übernimmt”, indem sie angeben, dass “2036 eine Gelegenheit sein kann, der Welt zu zeigen, was sich in einem Jahrhundert verändert hat und was noch da ist”. Wechseln “.

Gemeinsame Nominierung: noch nie in der Geschichte gesehen

Die Vision von Richard Ming und Frank Kowalski stellt Berlin und Tel Aviv in den Mittelpunkt dieser sportlichen Zusammenarbeit mit einem konkreten Vorschlag zum Austausch von Orten und Veranstaltungen. Tel Aviv heißt Majors willkommen, die wenig Ausrüstung benötigen, wie Beachvolleyball, Segeln und Surfen. Die gut ausgestattete deutsche Hauptstadt wird Veranstaltungen erben, die große Einrichtungen wie Leichtathletik, Mannschaftssport und Radfahren erfordern. usw.

Wie erwähnt WestfrankreichDas israelische Olympische Komitee reagierte positiv auf den Vorschlag der Deutschen: „Die Organisation der Olympischen Spiele in Berlin im Jahr 2036, hundert Jahre nach den Olympischen Spielen für Hitler im Jahr 1936, wird uns alle an diese dunkle Zeit erinnern. In der Welt geht es um Werte, die wir müssen weiter verteidigen. “

READ  Ski alpin - Cortinas Welten: Holdner, Millard und ...

In der Geschichte der Olympischen Spiele haben keine zwei Länder dieses großartige Ereignis gemeinsam ausgerichtet. Wie ich schon sagte Zeiten IsraelsDer ebenfalls für Sport zuständige Innenminister Horst Seehofer stellte 2019 die Frage, ob Deutschland bei der Organisation der Spiele 2036 allein stehen könne, und teilte der Tageszeitung mit Frankfurter Allgemeine ZeitungEs wäre nicht denkbar. “Wenn wir das tun würden, würden wir einen internationalen Aufschrei auslösen und das olympische Image schädigen”, sagte er.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.