Badminton – World Tour Finale

Die Gewinner der French Masters Group C, Delphine Delero und Tom Jequil, spielen am Samstag im gemischten Doppel-Halbfinale. Das erste dreifarbige Badmintonspiel. Qualifiziert für das Halbfinale World Tour Finale Schon vor ihrem letzten Gruppenspiel hatten Delphine Delero und Tom Jekwil ihre Wache gegen die Deutschen Mark Lamphoss und Isabelle Hertrich nicht gesenkt. Der französische Triple-Mixed-Double-Champion gewann diesen Freitag in Bangkok (Thailand), wo die Badminton-Meisterschaft 2020 stattfindet, mit großer Meisterschaft (21-10, 21-15). Die Gewinner der zweiten Gruppe von drei Treffen, hier sind sie in den letzten vier, das erste im dreifarbigen Badminton, das in einem so fortgeschrittenen Wettbewerbsstadium keinen Vertreter hatte, alle Disziplinen zusammen. “Wir haben das Gefühl, dass wir auf einem sehr guten Niveau spielen.”Delrue fasste nach der Demonstration am Freitag zusammen. Weltnummer drei: Die Nummer 15 der Welt hat am Samstag ihre Chancen gegen das thailändische Duo Puavaranukroh-Taerattanachai, Nummer drei der Welt. In früheren Begegnungen hatten beide Ehepartner jeweils einen Sieg, aber die Franzosen haben im letzten vor einem Jahr gewonnen. In diesem außergewöhnlichen Turnier, bei dem sich der gemischte Tabellenkandidat (Engländer Marcus Ellis und Lauren Smith) nicht für die erste Runde qualifiziert hat, endet die gemischte französische Nationalmannschaft möglicherweise nicht mit ihren schönen Überraschungen.

Siehe auch  Programm für Donnerstag, 22. Juli auf Französisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.