CHI Genf bereit für die 60. Ausgabe / Springreiten / Sport / Home

In diesem Jahr feiert das legendäre CHI in Genf sein 60-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass stellte die Organisation die kleinen Schalen in die großen Schalen. Ein Überblick, was das Publikum und die Teilnehmer vom 9.-12. Dezember erwartet.

Es ist Teil eines der Treffen, zu denen viele Fahrer und Führer gehen möchten, mit ständig steigenden Anfragen nach Teilnahme laut den Organisatoren. In diesem Jahr werden nicht weniger als 100 Reiter und Spitzenreiter aus 22 verschiedenen Ländern kommen, um die Farben ihres Landes im Springreiten, Fahren und im Inner Cross zu verteidigen. Aber dieses Jahr wird es nicht wie eine reguläre Veröffentlichung aussehen. Tatsächlich feiert das berühmte CHI in Genf sein sechzigjähriges Bestehen und versichert dem Publikum “ Um tolle Sportsendungen zu sehen ».

Eine letzte Fahrt für Quabri and the Fine Lady

Entferne das Seidenpapier. Zwei mächtige Springpferde verabschieden sich auf der großen Bahn von Palexpo von Sport und Publikum. Zuerst das Symbol Quabri de l’IsleDer Gewinner des Rolex Grand Prix ist hier mit seinem unzertrennlichen Brasilianer Pedro Venedig. Auch das Publikum wird ein letztes Mal die Gelegenheit haben, zu applaudieren. Die schöne Frau V.Kanadische Stute Eric Lamaze Mit denen er bei den Olympischen Spielen in Rio im Einzel den vierten Platz belegte. Andere große Namen der Disziplin wollten die Reise antreten, aber auf dem richtigen Weg antreten. “ Angefangen bei den Schweden Peder Fredrickson Und Henrik von Eckermann, der Olympiasieger der Mannschaft und der erste und dritte Weltmeister in Folge, die versuchen werden, im Rolex IJRC Top 10 Finale zu glänzen, einem Finale, das noch nie einen skandinavischen Sieg erlebt hat. „Wir können in der neuesten Pressemitteilung der Organisation nachlesen. “ Deutsch Daniel DeuserDer Zweite der Welt und Gewinner des Aachener Majors wird versuchen, die Belohnung zu erringen, die er gehabt hätte, wenn er am Sonntag den Rolex Grand Prix gewonnen hätte. […] Olympiasieger von Tokio, Einzelolympiasieger, Brite Ben MaherEr wird auch die Organisatoren seines Besuchs mit seinem Crack ehren blast w. Landsmann Scott Brash, der einzige Fahrer, der eine Rolex Grand Slam-Meisterschaft im Springreiten gewonnen hat, wird ebenfalls am Wettbewerb teilnehmen. Kent Farrington Die amerikanische Delegation übernimmt. »
Unter den Blues geben wir die Ankunft von sechs von ihnen bekannt, darunter Kevin Stotte, der Gewinner der Rolex IJRC Top 10 Finalisten 2017 oder Roger Eve Post, ein unvergesslicher Goldmedaillengewinner bei den Rio-Spielen mit dem frisch pensionierten Sydney Une Prince. Natürlich werden auch unsere Schweizer Nachbarn mit anderen auf dieser Reise sein Steve JaradatUnd Martin FoxUnd Brian Balsiger oder Edward Schmitz, Deren Liberon Er hat einen Artikel in seinem nächsten Artikel geschrieben wöchentlichEs wird am Mittwoch, 8. Dezember, veröffentlicht.

Siehe auch  „Killing Lands“, Vom Spanien nach Franco zum vereinten Deutschland

Langlauf Indoor und Team in explosiver Atmosphäre

Was wäre ein klassischer CHI Genf ohne Cross-Country und Weltcup-Fahren? Auch hier werden in jeder dieser Disziplinen unbekannte Personen nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Merken wir uns zuerst Aghwag-CremeUnd Michael Jong oder Andrej wie Zwischen dem Komplement, während Boyd Excel Er wird versuchen, sein Team zu einem zwölften Sieg im Palexpo zu führen, der seit 2008 ungeschlagen ist! Schließlich wird Genf in seiner jährlichen Ausgabe auch die neue Show der Familien Pignon und Delgado, eine Parade von Freiwilligen sowie einen zweimaligen Film (Samstagabend und Sonntagnachmittag) ausrichten, der die Momente etwa zwanzig Minuten lang nacherleben wird. Höhepunkte dieses unverzichtbaren Schweizer Events.

Weitere Informationen und Tickets: chi-geneve.ch

Adèle Vaupré (mit Pressemitteilung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.