Das massive Kimmich-Gesetz gegen Island

Der Bayern-Münchner Joshua Kimmich war am Donnerstag im ersten Qualifikationsspiel für die Weltmeisterschaft 2022 gegen Island (3: 0) im Mittelfeld für Deutschland stationiert und hatte in der ersten Halbzeit mehr Pässe als alle seine Gegner zusammen.

Joshua Kimmich ist seit Monaten einer der besten Mittelfeldspieler der Welt. Der Mann in Bayern München ist beeindruckend Hansi Flick, der vielseitige Spieler (26) ist bei der deutschen Auswahl unbedingt erforderlich. Am Donnerstagabend in Duisburg war er einer der größten Architekten des ruhigen Sieges der Manschaft über Island (3: 0) im ersten Qualifikationsspiel für die Weltmeisterschaft 2022.

Mehr Vorlagen als alle isländischen Spieler in der ersten Halbzeit

Joshua Kimmich wurde von Joachim Low im Mittelfeld positioniert und war überall. Der Beweis ist in Zahlen. In den ersten 45 Minuten machte er 91 Pässe. Das ist mehr als alle Pässe, die alle isländischen Spieler in der ersten Halbzeit gemacht haben! Die Statistiken werden dicker, wenn wir hinzufügen, dass der Bayern-Spieler das Spiel mit insgesamt 176 Vorlagen beendet hat. Die deutschen Spieler erzielten insgesamt 1.053 Punkte.

Joshua Kimmich hat nicht nur das deutsche Spiel koordiniert. Der Spieler, dem das Modell für Barcelona gehört, Xavi, ist auch derjenige mit den meisten Chancen (5), ohne die Lücke zu finden. Goretzka, Havertz und Gundogan sind die drei Tore für Deutschland, den ersten Gegner des Blues in Euro.

Siehe auch  Eingeführt: Der Deutsche Bund wird sich "Zeit" nehmen, um den Nachfolger von Love zu wählen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.