Das Offshore Film Festival ist zurück für seine vierte Ausgabe

Besuchen Sie Europa zum Offshore Film Festival vom 8. bis 23. September mit Dokumentarfilmen zum Thema Meeresabenteuer und Wassersport. Nachdem die Ausgabe 2020 von Covid abgesagt wurde, ist das Offshore Film Festival vom 8. bis 23. September für eine vierte Ausgabe zurück. Einen Monat lang segelt die Veranstaltung zu 50 europäischen Städten, darunter Brüssel, Paris, Marseille, Luxemburg, Lille und sogar Utrecht. Auf dem Programm: Vorführungen von fünf Filmen über Surfen, Segeln, Tauchen und Navigation.

Vorführungen von fünf Dokumentarfilmen bei diesem Festival über Abenteuer auf See, das Ziel ist “ Zum Träumen und Inspirieren “, identifiziert Charlotte Lachossy, Event General Manager. “ Wir haben ein sehr abwechslungsreiches Programm, das Ihnen ein Lächeln, Emotionen, Wünsche und viele Projekte im Kopf gibt. Unser Ziel ist es, Filme anzubieten, die sowohl Praktiker als auch das Publikum berühren. „Wir können zum Beispiel entdecken Jungfrau, ein Film über die erstaunliche Weltumsegelung eines Frauenteams, oder am wenigsten ist mehr, ein Dokumentarfilm über das tägliche Leben einer Surferfamilie, die jedes Jahr auf der Suche nach der perfekten Welle unterwegs ist. Aber auch ein mexikanisches Epos an Bord der Sayula II Wochenende Segler, eine poetische und mystische Immersion mit Angelita, sowie die Beobachtung des Unterwasserlebens mit Wir haben unter dem Meer geschlafen. Lesen Sie auch Unter der Stange sagt, dass sie unter dem Meer geschlafen haben An bestimmten europäischen Terminen werden das Team und die Dokumentarhelden eigens für die Diskussion mit dem Publikum anwesend sein. ” In Paris bestätigten Matthias Jaubert, Regisseur von Less is More, sowie Emmanuelle und Ghislain Bardout von Under the Pole ihre Teilnahme am Grand Rex am 23. September. “, bestimmt der Leiter des Foreign Film Festivals.

Siehe auch  Monique LeBlanc und die Flamme der Frankophonie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.