Delta-Variante so ansteckend wie Windpocken: der amerikanische Alarm

14:00 Uhr, 1. August 2021

das alternatives Delta Bei der wichtigsten US-Gesundheitsbehörde hat es sich gerade um 180 Grad gedreht. Während die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) geimpfte Personen vom Tragen einer Maske in Innenräumen ausgenommen haben, tragen sie nun die gegenteilige Botschaft. “Alles ist abgedeckt!” Ihr Manager hat diese Woche ihre Geschäftsbedingungen abgeschlossen. Inzwischen ist die Delta-Variante an bestimmten Fronten der Epidemie, hierzulande wie in Europa, dominant geworden und ihre Entwicklung mischt die Karten neu.

Ein kurzes internes CDC-Dokument wurde veröffentlicht und online veröffentlicht von Washington Post Erklären Sie die Gründe für diese gesunde Veränderung. Beim Lesen zittert es den Rücken hinunter. Zugegeben, alles ist nicht neu: Die Studien, die diese Warnung ausgelöst haben, wurden bereits im Internet veröffentlicht und ihre Ergebnisse sollten durch andere Arbeiten bestätigt werden; Aber diese End-to-End-Daten sowie die Analyse durch die CDC erfordern Vorsicht.

Übertragbarer als Polio oder Grippe

Wie in der obigen Grafik gezeigt, wurde es ursprünglich gepostet von Die New York Times Aber in die CDC-Synthese aufgenommen, zählt die Delta-Variante zu den am häufigsten übertragbaren Viren. Da es keine Barrieren oder Maßnahmen zur sozialen Distanzierung gibt, ist die Reproduktionsrate, d. h. die Anzahl der Menschen mit dieser Erkrankung, sehr hoch: Schätzungen zufolge zwischen 5 und 10. Es ist also viel ansteckender als die Erkältung oder Polio, aber auch von SARS und MERS – sie sind viel gefährlicher.

Der Vergleich mit der saisonalen Grippe – manche „ahnungslose Leute“ sprechen heute noch von „der Grippe“ – erscheint falscher denn je. Am relevantesten in Bezug auf die Übertragung sind die Windpocken, von denen wir wissen, wie schnell sie jeden Winter in Kindergärten oder Kindergärten aufflammen. Deshalb verbreitet sich die Delta-Variante viel leichter als die Wuhan-Sorte, die 2020 für die erste Welle verantwortlich ist. Der einzige Trost ist, dass sie weniger schnell aufflammt als Masern oder Mumps.

Nach zwei Dosen ist eine Ansteckung noch möglich

Die andere schlechte Nachricht, die die Besorgnis der US-Behörden nährt, ist die Behauptung, dass die hervorragenden Impfstoffe und Schutzschilde gegen schwere Formen von Covid-19 sich nach Angaben der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten um mindestens das Zehnfache reduzieren werden. das Risiko eines Krankenhausaufenthaltes oder des Todes, nicht vollständig aufhören, eine Delta-Variable zu senden. Natürlich zeigt die überwiegende Mehrheit der geimpften Personen im Falle einer Infektion leichte oder keine Symptome, aber selbst nach zwei Injektionen können sie die Infektion auf nicht infizierte Personen übertragen.

Immun oder zerbrechlich, ob Verwandte oder Fremde in einer Taverne.

Während französische Behörden dieser Tage wiederholen, dass die Impfung die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung mit SARS-CoV-2 durch zwölf teilt, schätzt das US-Dokument, dass das Risiko bei der Delta-Variante „nur“ um das Vierfache sinkt.

Im Moment sieht es nicht so aus, als ob die französische Regierung, die die Pflicht zum Tragen eines Maulkorbs in Innenräumen für Geimpfte erhöht hat und auf eine Isolation zu Hause für alle, die trotz Impfung anwesend sind, verzichten wird, nicht der Ansicht ist, dass diese neuen Daten aus der Wissenschaft sollte seine Gesundheitslinie ändern. Natürlich sind die Ergebnisse der CDC fragwürdig und vorläufig. Die Frage könnte jedoch in den kommenden Wochen diskutiert werden. Bedroht die Delta-Variante die Gesundheitskarte, die mit der Sommerversion 2021 weniger geschützt ist? Die Zukunft wird es uns sagen. Einzige Gewissheit: Der Impfstoff allein bietet keine ausreichende Immunität, solange keine Herdenimmunität erreicht wird. Darüber hinaus bleiben Masken- und Barrierensignale im August unverzichtbare Waffen, um die Delta-Variante zu bekämpfen.

Siehe auch  Gegen die dritte Impfdosis für über 65-Jährige, den Höhepunkt der vierten Welle „in wenigen Tagen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.